Seite 1 von 1

Early-Access Community Release v0.1.0.0 - Changelog

Verfasst: So 24. Dez 2017, 12:33
von Tim71088
Mit dem heutigen Early-Access-Community-Update v0.1 erhaltet ihr eine neue Map mit dem Projektnamen “Albergtal”. Dazu gibt es das neue Savegame-System, Menüanpassungen, weitere Geräte und einige Bugfixes.

Passend zur Map haben wir eine kleine Einführungsquest erstellt, die einem nach mehreren Stunden Spielzeit verbesserte Startkonditionen für das anschließende freie Spiel auf der Albergtal bietet. Ihr könnt diese Quest auch ablehnen und direkt mit dem freien Spiel beginnen, dann könnt ihr euch einen Kredit holen und selbst entscheiden, was gekauft werden soll. In der Tech-Demo-Map könnt ihr weiterhin die Tutorial-Missionen spielen.

Bei der Albergtal handelt es sich um eine 2x2 km große Karte mit über 100 Hektar Ackerfläche verteilt auf 49 Felder. Diese haben einen Wert von ca. 2.500.000 Euro.

Folgende Händler sind verbaut:

Hafen

Genossenschaft

Landmaschinenhändler

Klärwerk

Biogasanlage


Die Händler sind auch auf der Minimap markiert.

Es gibt einen Hof mit Unterständen und einem Stall, in dem ihr ca. 50 Bullen halten könnt. Angeschlossen sind zwei Weiden, auf die man die Bullen transferieren kann. Die Weidehaltung ist allerdings nicht so ergiebig wie die Fütterung mit Mais. Es wird jetzt auch Gülle von den Bullen im Stall produziert.

Aktuell steht euch Mais als Pflanze zur Verfügung. Diesen könnt ihr entweder am Hof als Futter einlagern, oder bei der Biogasanlage und am Hafen in einem Fahrsilo direkt verkaufen. Das Saatgut bekommt ihr bei der Genossenschaft im Dorf, Pflanzenschutzmittel bekommt ihr am Hafen und Gülle gibt es beim Klärwerk zu kaufen.
thumb_25_cattle-and-crops_early-access_01.jpg
thumb_25_cattle-and-crops_early-access_02.jpg
thumb_25_cattle-and-crops_early-access_04.jpg
Neue Maschinen gibt es auch: den MB-Trac 1000, Köckerling Rebell 300 und Lemken Juwel 4+1, 5+1, 6+1.

Ein neues Savegame-System bietet uns für die Zukunft die Möglichkeit, Fahrzeuge auf verschiedenen Maps zu nutzen. Wir können auch Änderungen an der Map oder den Maschinen durchführen, die mit euren Savegames kompatibel sein sollten.

Die Benutzeroberfläche/UI haben wir weiter angepasst. Das Startmenü und die ersten Tabs wie ‘Tasks’ und ‘Planung’ wurden überarbeitet. Durch das neue Startmenü könnt ihr jetzt im Editor arbeiten, ohne dass eine Map im Hintergrund läuft, die Performance kostet.

Die Grundlagen für Level, Ruf, Fraktionen und XP haben wir eingebaut, sie haben aber momentan noch keinen Effekt.

Eine Miet- und Leihfunktion für Maschinen und Mitarbeiter wurde hinzugefügt. Falls man also mal schnell etwas benötigt, muss man es nicht extra kaufen. Themen wie Leasing und Saisonarbeiter werden später noch hinzugefügt.

KI und Maschinen mussten wir stark für die hügelige Map mit ihren vielseitigen Feldern anpassen. Wir haben mittlerweile aber Werte gefunden, bei denen es die KI schafft das Feld zu 99% abzuernten. Manchmal müsst ihr bei den Helferkolonnen noch eingreifen, aber das sollte nicht allzu häufig der Fall sein. Seht es einfach als Helfer LVL 1 ;-)

Die Wirtschafts-Parameter von Pflanzen, Tieren, Futter, Erträgen usw. wurden grob an durchschnittliche und reale Werte angepasst. Bis wir Wetter, Boden, Pflanzen, Ernte und Tiere aufeinander abgestimmt haben, wird es noch etwas dauern. Für den Anfang sollte es aber reichen um Geld zu verdienen und weitere Maschinen und Felder zu erwerben.

AMD Treiber-Update: AMD hat für uns ihre OpenGL Treiber optimiert. Mit dem Treiber 17.12.1 gibt es Optimierungen, welche einige CPU-Engpässe vermeiden und wir somit deutlich besser die Bodenvegetation darstellen können.

Wir hätten für dieses Update eigentlich noch etwas mehr Zeit gebraucht, damit auch alles voll funktional ist wie wir uns das für die Early Access vorstellen, wie zum Beispiel die Bereiche Balancing, Silos, Biogasanlage oder der Bugtracker. Wir wollten euch aber noch unbedingt vor Weihnachten dieses Update zur Verfügung stellen und nicht solange warten bis alles soweit ist. Im Prinzip könnt ihr nun auf der Map wirtschaften, entweder den Mais direkt verkaufen oder die Bullen mästen. Wir hoffen, euch kommt der Kompromiss entgegen.

Das MBB-Team wünscht euch viel Spaß beim Testen und frohe Weihnachten!


Changelog:


NEU: Map “Albergtal” - über 100 Hektar Ackerfläche, 49 Felder, neue Händler

NEU: Mapübergreifendes Savegame-System

NEU: Kompletter Wirtschaftskreislauf (Tierzucht und Maisanbau) und Anpassung der Preise

NEU: MB Trac 1000

NEU: Köckerling Rebell 300

NEU: Lemken Juwel-8 4+1, 5+1, 6+1

NEU: Einführungsquest für verbesserte Startkonditionen

NEU: Rufsystem für verschiedene Fraktionen

NEU: Character- und Level-XP

NEU: Mehr Missionsarten

NEU: Mitarbeiter als Belohnung für eine erfolgreich abgeschlossene Mission

NEU: Felder als Belohnungen für Missionen

NEU: In Missionen kann jetzt Geld verdient werden

NEU: Fahrzeuge und Mitarbeiter können für einen gewissen Zeitraum gemietet, bzw. als Erntehelfer angestellt werden

NEU: Tiere ernähren sich selbst auf der Weide

NEU: Bullenmast und Weidehaltung. Bullen erzeugen nun Gülle

NEU: Warnhinweis beim speichern, falls ein Helfer noch aktiv ist


BUG FIX: Der Weather-Manager wurde gecheckt, Maps sollten nun nicht mehr immer neblig sein

BUG FIX: Das Einsinken der Traktoren auf gegrubberten Feldern wurde überarbeitet


ÄNDERUNG: Startmenü erstellt

ÄNDERUNG: Überarbeitetes Ingame-Menü (Planung, Tasks)

ÄNDERUNG: Überarbeitung der Wendemanöver und Pfadfindung bei Abfahrern

ÄNDERUNG: Die Physik von angehängten Geräten wurde angepasst

ÄNDERUNG: Das Zusammenstellen komplexer Gespanne wurde überarbeitet und funktioniert nun komfortabler