Ein weiterer wichtiger Schritt bei der Sicherung von Computern oder Geräten ist das Einrichten automatisierter Updates. Die Sicherheit Ihres Geräts hängt davon ab, dass Ihr Betriebssystem, Ihre Apps, Plug-Ins und Programme immer auf dem neuesten Stand sind. Die Verwendung veralteter Internet-Browser und Plug-Ins wie Adobe Flash, Java oder Silverlight stellt beispielsweise ein großes Sicherheitsproblem dar. Es gibt viele Websites im Internet, die Sicherheitslücken in Ihrem Browser oder den von Ihnen installierten Plug-Ins ausnutzen.

SCHULNAVIGATION
  1. Sichern von Benutzerkonten und Kennwörtern in Windows
  2. Verhindern von Katastrophen mit der Benutzerkontensteuerung
  3. Windows Defender und ein Malware-Free-System
  4. Windows-Firewall: Die beste Verteidigung Ihres Systems
  5. Verwenden der Windows-Firewall mit erweiterter Sicherheit
  6. Verwenden des SmartScreen-Filters zum Ausblenden verdächtiger Websites und Anwendungen
  7. Verwenden des Action Centers für zusätzliche Sicherheit und Wartung
  8. Halten Sie Ihr System für Sicherheit und Stabilität auf dem neuesten Stand
  9. Beyond Defender: Sicherheitsprodukte von Drittanbietern in Windows
  10. Allgemeine Sicherheitstipps für Windows-Benutzer

Beliebte Programme wie Adobe Reader richten sich stark an Malware-Entwickler und es gibt viele Formen von Malware, die Ihr System durch die Verwendung von speziell gestalteten PDF-Dateien infizieren. Daher sollten Sie Ihre Apps, Plug-Ins und Programme auf dem neuesten Stand halten, um die Sicherheit Ihres Systems auf einem guten Niveau zu halten und so wenig Probleme wie möglich zu haben.

Zum Glück gibt es Tools, die Ihnen bei dieser Aufgabe helfen. Erstens haben Sie Windows Update, mit dem das Betriebssystem auf dem neuesten Stand gehalten wird. Außerdem können Sie festlegen, dass Updates automatisch für Microsoft-Software wie Microsoft Office oder Silverlight installiert werden. In dieser Lektion lernen Sie, wie Sie dies tun.

Wenn Sie Windows 8.x und moderne Apps verwenden, wird der Windows Store so eingestellt, dass Ihre Apps automatisch aktualisiert werden. Sie können es auch verwenden, um manuell nach Updates zu suchen und zu installieren. Wie das funktioniert, erfahren Sie aus dieser Lektion.

Zu guter Letzt gibt es Lösungen wie Ninite, mit denen Sie Ihre Lieblings-Desktop-Programme auf dem neuesten Stand halten können, sowie die bereits erwähnten Plug-Ins: Adobe Air, Java usw. Wir beenden diese Lektion mit Teilen, wie Ninite verwendet wird, um diese Programme auf dem neuesten Stand zu halten.

Richten Sie Windows Update so ein, dass Microsoft Software auf dem neuesten Stand bleibt

Einer der wichtigsten Schritte zum Schutz Ihres Systems besteht darin, Windows Update eingeschaltet zu lassen und regelmäßig zu arbeiten. Jede Woche stellt Microsoft Fixes für alle Arten von Problemen bereit, einschließlich vieler Sicherheits-Hotfixes. Ohne sie ist das Betriebssystem für alle Arten von Angriffen und Malware anfällig. Da Windows Update standardmäßig aktiviert ist und funktioniert, verbringen wir keine Zeit mit der gemeinsamen Nutzung. Es macht seine Arbeit buchstäblich im Hintergrund.

Wir möchten Ihnen jedoch zeigen, wie Sie es so einstellen können, dass Updates automatisch für andere Microsoft-Software bereitgestellt werden, die auf Ihrem Gerät installiert ist. Zum Beispiel Updates für Microsoft Office oder Silverlight. Sie sind ebenso wichtig, um Ihr Gerät vor Schäden zu schützen.

Sehen wir uns zunächst an, wie Sie dies auf einem Desktop mit Windows 7 oder Windows 8.x tun. Öffnen Sie die Systemsteuerung und gehen Sie zu "System und Sicherheit" und dann zu "Windows Update".

Klicken Sie im Windows Update-Fenster in der linken Spalte auf den Link "Einstellungen ändern".

Um die Sicherheit Ihres Systems zu maximieren und alle verfügbaren Updates abzurufen, empfehlen wir Ihnen, die folgenden Einstellungen zu aktivieren:

  • Geben Sie mir empfohlene Updates auf dieselbe Weise, auf die ich wichtige Updates erhalte. Dadurch wird sichergestellt, dass sowohl empfohlene als auch wichtige Updates automatisch installiert werden.
  • Bei Updates von Windows erhalten Sie Updates für andere Microsoft-Produkte. Dies ermöglicht die Verteilung von Updates für Softwareprodukte von Microsoft, einschließlich Microsoft Office und des Silverlight-Plugins.

Nur in Windows 8.x können Sie auch die Stunde einstellen, zu der alle Updates automatisch heruntergeladen werden. Um es zu ändern, klicken Sie auf den Link "Updates werden automatisch während des Wartungsfensters installiert."

Das Fenster "Automatische Wartung" wird geöffnet. Hier legen Sie fest, wann die automatische Wartung von Windows 8.x ausgeführt wird. Die automatische Wartung umfasst das Herunterladen und Installieren von Windows-Updates, einen sicheren Scan Ihres Systems und die Durchführung einer automatisierten Systemdiagnose, einschließlich der Action Center-Prüfungen, die in der vorherigen Lektion erwähnt wurden. Leider ist diese Funktion in Windows 7 nicht verfügbar.

Ändern Sie die Stunde, zu der die Wartungsaufgaben täglich ausgeführt werden sollen, und klicken Sie auf "OK".

Vergessen Sie nicht, auch im Fenster "Einstellungen ändern" auf "OK" zu klicken, damit auch Updates für Microsoft-Software installiert werden.

Wenn Sie ein Tablet mit Windows 8.x haben, können Sie Windows Update auch über die PC-Einstellungen konfigurieren. Öffnen Sie es und gehen Sie zu "Aktualisieren und Wiederherstellen".

Wählen Sie "Windows Update" und tippen Sie auf den Link "Wählen Sie, wie Updates installiert werden sollen".

Wir empfehlen, dass Sie die folgenden Einstellungen aktivieren:

  • Geben Sie mir empfohlene Updates auf dieselbe Weise, auf die ich wichtige Updates erhalte. Dadurch wird sichergestellt, dass sowohl empfohlene als auch wichtige Updates automatisch installiert werden.
  • Bei Updates von Windows erhalten Sie Updates für andere Microsoft-Produkte. Dies ermöglicht die Verteilung von Updates für Softwareprodukte von Microsoft, einschließlich Microsoft Office und des Silverlight-Plugins.

Tippen Sie auf "Übernehmen", damit Ihre Einstellungen gespeichert werden und Windows Update auch Updates für Microsoft-Produkte bereitstellt.

Nächste Seite: Halten Sie Ihre Apps auf dem neuesten Stand

Top-Tipps:
Kommentare: