Probleme bei der Bewegung des Mauszeigers auf Ihrem 10/8/7 Computer können ein großes Ärgernis sein. Wenn die Der Cursor auf Ihrem Gerät bewegt sich unberechenbar, sehr langsam oder überhaupt nichtDies kann bedeuten, dass Ihr Touchpad nicht ordnungsgemäß funktioniert, und Sie müssen das fehlerhafte Touchpad reparieren oder das Problem beheben, das das Problem verursacht.

Manchmal erfordert das Problem nur allgemeine Korrekturen. Dies geschieht, wenn Sie die notwendigen Schritte oder Vorsichtsmaßnahmen vergessen haben. Wenn der Cursor beispielsweise nicht funktioniert, möchten Sie möglicherweise prüfen, ob das Touchpad für Ihr Gerät tatsächlich aktiviert wurde. Ebenso wichtig ist es, sicherzustellen, dass das Touchpad oder Ihre Finger frei von Schmutz, Fett und Flüssigkeiten sind.

Probleme mit Ihrem Touchpad erfordern jedoch häufig weitere Eingriffe. Dasselbe wurde in diesem Beitrag entsprechend den spezifischen Problemen aufgeführt.

Keine Cursorbewegung

Wenn sich der Mauszeiger oder Zeiger nicht bewegt, überprüfen Sie, ob Sie den Treiber aktualisiert haben, und überprüfen Sie, ob Sie das Touchpad versehentlich ausgeschaltet haben. Folgen Sie anschließend diesen Vorschlägen.

1] Schließen Sie alle Programme auf Ihrem Gerät und speichern Sie die Daten, bevor Sie Ihr System ausschalten. Um den Computer auszuschalten, drücken Sie den Netzschalter und halten Sie ihn mindestens 15 Sekunden lang gedrückt. Entfernen Sie alle externen Geräte einschließlich Tastaturen, Lautsprecher, Maus, Drucker und USB-Geräte.

2] Schalten Sie den Computer ein und testen Sie den Cursor. Wenn es richtig funktioniert, schließen Sie die externen Geräte nacheinander an und prüfen Sie, ob der Cursor noch einwandfrei funktioniert. So können Sie feststellen, von welchem ​​Gerät das Problem verursacht wurde. Stellen Sie außerdem sicher, dass Sie über die neueste BIOS-Version verfügen.

3] Es ist erwähnenswert, dass die hinzugefügten Gestenfunktionen, die einige Geräte mit Tastaturen enthalten, auch der Grund für das Problem sein können. Diese Funktionen sind normalerweise standardmäßig aktiviert. Möglicherweise müssen Sie deren Einstellungen in den Eigenschaften des Touchpad-Treibers deaktivieren oder ändern. Führen Sie dazu die folgenden Schritte für Windows 10 / 8.1 aus.

Drücken Sie Win + Q, Art main.cpl in dem Suche und klicken Sie auf main.cpl in den Suchergebnissen.

Wählen Sie die Registerkarte Touchpad. Der Name der Registerkarte unterscheidet sich für verschiedene Marken, ist es jedoch normalerweise die letzte Registerkarte. Im Bild zeigt es Geräteeinstellungen mit dem Synaptics-Logo, aber einige von euch sehen vielleicht eine Microsoft Mouse und Keyboard Center Tab.

Klicken Sie auf die Zeigegeräteinstellungen öffnen und prüfen Sie, ob Sie hier Einstellungen ändern müssen. Setzen Sie die Einstellungen und Standardeinstellungen zurück, wenn Sie diese Option und sehen sparen die Änderungen.

Schließen Sie das Einstellungsfeld für das Zeigegerät und klicken Sie auf OK im Fenster Eigenschaften von Maus, um es zu schließen.

Mauszeiger oder Zeiger bewegt sich langsam

Wenn sich der Mauszeiger langsam bewegt, vergewissern Sie sich, dass der neueste Treiber installiert ist. Sie möchten dann möglicherweise die Touchpad-Einstellungen ändern und die Geschwindigkeit des Zeigers anpassen. Folgen Sie dazu den ersten vier Schritten in Schritt Nummer 3 für Situation 1.

Klicke auf Empfindlichkeit Bewegen Sie den Schieberegler unter Zeigergeschwindigkeit, um dieselbe Einstellung vorzunehmen. Stellen Sie sicher, dass sparen Schließen Sie das Touchpad-Dienstprogramm und klicken Sie auf OK im Fenster Eigenschaften von Maus.

Schalten Sie schließlich Ihren Computer aus und trennen Sie alle externen Geräte. Schalten Sie es ein und testen Sie die Bewegung des Cursors. Wenn es richtig funktioniert, befestigen Sie die externen Geräte nacheinander und testen Sie die Cursorbewegung nebeneinander.

Benutzer von Windows 10 können diese Methode verwenden, um die Mausgeschwindigkeit für das Scrollen zu ändern.

Unregelmäßige Bewegung des Cursors beim Tippen

Wenn sich der Mauszeiger unberechenbar bewegt, folgen Sie den ersten vier Schritten, um die Mauseigenschaften zu öffnen. Klicke auf

Hier klicken Sie auf Empfindlichkeit und stellen Sie sicher, dass das Kontrollkästchen aktiviert ist Anschalten Box rechts von Berührungsschutz.

Verschieben Sie als Nächstes den Kreis unter Touch Guard ganz nach rechts und klicken Sie auf Speichern.

Schließen Sie schließlich das Touchpad-Dienstprogramm und klicken Sie auf OK im Fenster Eigenschaften von Maus.

Das Deaktivieren des Touchpads behebt bekanntermaßen das Problem des Maussprungs. Sehen Sie, ob das Ihnen hilft.

Dieser Beitrag enthält weitere Tipps, wenn der Cursor beim Tippen zufällig springt oder sich bewegt.

Wenn nichts hilft, müssen Sie den Startcomputer möglicherweise im Clean-Boot-Status starten und sehen, ob das Problem weiterhin besteht. Wenn dies der Fall ist, stört möglicherweise ein Programm die normale Funktion der Maus. Sie müssen versuchen, die wahrscheinliche Ursache zu ermitteln.

Hoffe etwas hilft!

Top-Tipps:
Kommentare: