Google Kalender ist eine phänomenale Webanwendung zum Verwalten Ihrer Kalender. Dennoch sind viele von uns gezwungen, Outlook bei der Arbeit zu verwenden. Das Gute ist, dass Sie das Beste aus beiden Welten nutzen können, indem Sie Ihren Outlook-Kalender in Google Kalender abonnieren.

Als erstes müssen Sie Ihren Google Calendar iCal-Link aufrufen. Öffnen Sie einfach Ihren Google Kalender und gehen Sie zu Einstellungen Kalender.

Wählen Sie den Kalender aus, den Sie mit Outlook synchronisieren möchten. Klicken Sie nun im Feld Private Address auf die Schaltfläche ICAL. Dadurch wird Ihre private Kalenderadresse angezeigt. Kopieren Sie diese Adresse in die Zwischenablage.

Öffnen Sie nun Outlook und gehen Sie zu Tools Account Settings.

Wählen Sie in den Kontoeinstellungen die Registerkarte Internetkalender aus, klicken Sie auf Neu… und fügen Sie die soeben von Google kopierte URL in den Speicherort ein und klicken Sie auf Hinzufügen.

Sie gelangen dann zum Abonnement-Bildschirm. Geben Sie dem Kalender einen Namen und eine Beschreibung und klicken Sie auf OK.

Sie können den Kalender jetzt in der Liste im Outlook-Seitenleistenfenster anzeigen.

Das ist alles was dazu gehört! Jetzt kann ich meinen Google Kalender nebeneinander mit meinem persönlichen Kalender oder Arbeitskalender anzeigen!

Top-Tipps:
Kommentare: