Wenn Sie einen Windows-Fehlercode erhalten 0x80070017 Während der Installation, des Updates oder der Systemwiederherstellung werden die Systemdateien in der Regel fehlen oder beschädigt. Dies kann während der Installation, der Aktualisierung oder der Systemwiederherstellung von Windows auf verschiedene Arten geschehen. Die einzige Möglichkeit besteht darin, die Datei erneut herunterzuladen und die Installation von neuem auszuführen.

So beheben Sie den Fehlercode 0x80070017

Erstellen Sie zunächst einen Systemwiederherstellungspunkt, und denken Sie daran, Windows nach jedem Fix neu zu starten.

Bevor Sie beginnen, sollten Sie die Systemdateiprüfung im abgesicherten Modus oder im Boot-Modus ausführen und prüfen, ob dies hilfreich ist.

Windows-Installationsfehlercode 0x80070017

Wie wir zu Beginn sagten, es liegt an einem schlechten Medium oder an einer Korruption in ISO. Es ist möglich, dass das Flash-Laufwerk oder das DVD-Medium, das Sie zur Installation von Windows 10 verwenden, dann erneut vorbereitet werden muss.

1] Erstellen Sie erneut Windows 10-ISO-Medien

Sie können die Datei erneut vom Microsoft-Server herunterladen und das startfähige Medium anschließend erneut mit der ISO-Datei erstellen, entweder auf dem USB-Laufwerk oder auf einem DVD-Medium. Denken Sie daran, dass Sie, wenn Sie eine DVD verwenden, versuchen, sie mit einer niedrigeren Einstellung 4x oder 8x zu brennen. Nachdem Sie die Diskette mit der neuen ISO in einer niedrigeren Einstellung gebrannt haben, prüfen Sie, ob Sie Windows installieren können.

Wenn Sie ein USB-Laufwerk verwenden, stellen Sie sicher, dass Sie ein Laufwerk mit einer hohen Lese- und Schreibgeschwindigkeit verwenden, damit keine der Dateien falsch kopiert wird.

2] Führen Sie die Online-Problembehandlung von Microsoft aus

Sie können solche Fehler auch mit der Online-Problembehandlung von Microsoft beheben. Es wird Ihren PC nach Problemen durchsuchen und Lösungen vorschlagen.

Windows Update-Fehler 0x80070017

1] Dateien aus dem SoftwareDistribution-Ordner löschen

Wenn Windows die Updates herunterlädt, werden sie in einem dedizierten Ordner mit dem Namen Softwareverteilung. Hier heruntergeladene Dateien werden nach Abschluss der Installation automatisch gelöscht. Wenn die Installation jedoch nicht bereinigt wird oder eine Installation noch aussteht, haben Sie zwei Möglichkeiten. Sie müssen den Inhalt des SoftwareDistribution-Ordners löschen.

2] Führen Sie die Windows Update-Problembehandlung aus

Führen Sie diese integrierte Windows Update-Problembehandlung aus, um die häufigsten Aktualisierungsprobleme unter Windows 10 zu beheben.

Systemwiederherstellungsfehler 0x80070017

Dieser Fehler wird in einen CRC-Fehler übersetzt, was bedeutet, dass die Dateien, die von der Festplatte kopiert werden, nicht auf die Festplatte gelangen. Dies bedeutet, wenn Sie die Dateien auf das Ziellaufwerk kopieren. es wurde beschädigt. Wenn die Systemwiederherstellung nicht funktioniert, versuchen Sie folgende Vorschläge:

1] Setzen Sie das Repository zurück

Gehen Sie dazu folgendermaßen vor:

Starten Sie im abgesicherten Modus ohne Netzwerkverbindung und öffnen Sie eine Eingabeaufforderung als Administrator.

Geben Sie Folgendes ein und drücken Sie die Eingabetaste:

net stop winmgmt

Geben Sie als Nächstes Folgendes ein und drücken Sie die Eingabetaste:

winmgmt /resetRepository

Starten Sie neu und sehen Sie, ob Sie den Systemwiederherstellungspunkt zum Laufen bringen können.

2] Starten Sie im abgesicherten Modus

Starten Sie Ihren Computer im abgesicherten Modus neu, und versuchen Sie, die Systemwiederherstellung auszuführen, und prüfen Sie, ob dies funktioniert.

3] Setzen Sie Windows 10 zurück

Wenn nichts anderes funktioniert, haben Sie keine andere Wahl, als die Option "Diesen PC zurücksetzen".

Wir hoffen, diese Tipps zur Fehlerbehebung helfen Ihnen, den Fehler 0x80070017 zu beheben.

Top-Tipps:
Kommentare: