AutoWiederherstellen ist eine Microsoft Office-Funktion, mit der Sie bei einem Systemausfall oder Stromausfall keine Arbeit verlieren, indem das Dokument in bestimmten Zeitabständen automatisch gespeichert wird.

Sie können das Intervall für das Speichern von Daten leicht ändern, um sie häufiger speichern zu können. Dies ist nützlich, wenn Sie in letzter Zeit Probleme mit Ihrem System hatten.

Wir verwenden Microsoft Word für dieses Beispiel, aber die Optionen sind in allen Office-Anwendungen vorhanden. Klicken Sie einfach auf die Office-Schaltfläche in der oberen linken Ecke und wählen Sie "Word-Optionen".

Klicken Sie im linken Menü des Dialogfelds Optionen auf Speichern, und aktivieren Sie das Kontrollkästchen "AutoWiederherstellen-Informationen speichern".

Hier können Sie auswählen, wie oft Sie automatische Wiederherstellungsinformationen speichern möchten. Machen Sie das Intervall nicht zu kurz, aber es liegt ganz bei Ihnen. Ich habe es für dieses Beispiel auf 2 Minuten geändert. Klicken Sie auf die Schaltfläche OK, wenn Sie fertig sind.

Beachten Sie Folgendes: Wenn Sie an größeren Dokumenten arbeiten, kann das Einstellen des AutoWiederherstellen auf etwa 1 Minute Ihren Computer verlangsamen, da das Speichern eines großen Dokuments im Hintergrund jede Minute Ihren Computer belastet.

Top-Tipps:
Kommentare: