In der Unternehmensumgebung ist Excel König. Wenn Sie also einen Access-Datenbankbericht haben, den Sie wirklich im Excel-Arbeitsblatt analysieren möchten, gibt es eine einfache Möglichkeit, ihn zu konvertieren.

Um es zu konvertieren, öffnen Sie Ihren Access-Bericht im Druckvorschau-Modus.

Stellen Sie sicher, dass die Druckvorschau-Symbolleiste angezeigt wird. Sie müssen nur mit der rechten Maustaste auf einen leeren Bereich in der Symbolleiste klicken und "Anpassen" auswählen und die Symbolleiste überprüfen.

Klicken Sie in der Druckvorschau-Taskleiste auf das Dropdown-Menü und wählen Sie "Mit Microsoft Office Excel analysieren".

Ihr Bericht befindet sich nun in Excel, damit Sie die Daten ändern und analysieren können.

Top-Tipps:
Kommentare: