Jeder mag Google Mail, aber manche Leute verwenden einen Desktop-Client, insbesondere in Unternehmensumgebungen, in denen Outlook die Königsklasse ist. Das Hinzufügen Ihres Google Mail-Kontos zu Outlook 2007 könnte nicht einfacher sein.

Zuerst müssen wir sicherstellen, dass Ihr Google Mail-Konto für die Aktivierung von POP (Post Office Protocol) eingerichtet ist. In Google Mail gehen Sie einfach zu den E-Mail-Einstellungen und wählen Sie die Registerkarte Weiterleitung und POP. Klicken Sie auf eine der Optionen, um POP zu aktivieren.

Update: Beachten Sie die Dropdown-Liste, die angibt, was beim Zugriff auf E-Mails mit POP3 zu tun ist. Bitte ändern Sie diese Einstellung NICHT in "Löschen".

Öffnen Sie jetzt Outlook 2007 und gehen Sie zu Extras Kontoeinstellungen…

Wählen Sie unter Kontoeinstellungen die Registerkarte E-Mail und klicken Sie auf Neu…

Geben Sie alle Ihre Google Mail-Kontoinformationen ein ** Vergewissern Sie sich, dass neben Server manuell konfigurieren keine Prüfung erfolgt. ** Sie müssen diese zusätzlichen Schritte nicht durchlaufen. Klicken Sie einfach auf Weiter.

Nachdem Outlook die E-Mail-Servereinstellungen erfolgreich konfiguriert hat, können Sie fortfahren und auf Fertig stellen klicken.

Gehen Sie zurück in Ihren Posteingang und klicken Sie auf Senden / Empfangen, und Sie sind fertig!

Wenn dies nicht funktioniert

Wenn Sie Probleme mit der automatischen Einrichtung haben, müssen Sie die Option "Server manuell konfigurieren" auswählen und anschließend Ihre Details wie folgt eingeben:

Hier sind die wichtigen Einstellungen:

  • E-Mail-Adresse: Ihre vollständige Google Mail-Adresse
  • Posteingangsserver: pop.gmail.com
  • Postausgangsserver: smtp.gmail.com (Hinweis: Wenn Sie Probleme mit dem Versenden von E-Mails haben, müssen Sie sich möglicherweise an Ihren Internetanbieter wenden, da Sie häufig E-Mails über ihr System senden müssen.
  • Benutzername: Ihre vollständige Google Mail-E-Mail-Adresse

Jetzt müssen Sie auf die Schaltfläche Weitere Einstellungen… klicken und das Kontrollkästchen auf der Registerkarte Ausgangsserver für "Mein Ausgangsserver erfordert Authentifizierung" aktivieren.

Wechseln Sie nun zur Registerkarte "Erweitert" und aktivieren Sie das Kontrollkästchen "Dieser Server erfordert eine verschlüsselte Verbindung". Ändern Sie dann die Felder, um diesen Werten zu entsprechen:

  • Eingangsserver: 995
  • Aktivieren Sie das Kontrollkästchen "Dieser Server erfordert eine verschlüsselte Verbindung".
  • Ausgangsserver (SMTP): 587
  • Ändern Sie den Typ der verschlüsselten Verbindung in Auto oder verwenden Sie TLS, wenn Sie Probleme haben.

Schließen Sie die Dialoge und gehen Sie den Rest des Assistenten durch. Alles sollte funktionieren.

Top-Tipps:
Kommentare: