Wenn Sie sich gefragt haben, warum Ihre XP-Desktopsymbole eine Hintergrundfarbe haben, werden Sie sich freuen, wenn Sie ein Kontrollkästchen umdrehen und sie zu einem normalen transparenten Hintergrund zurückkehren lassen.

Hier sind die beiden Versionen nebeneinander.

Um den transparenten Hintergrund für die Symbole festzulegen, müssen Sie die Systemeigenschaften in der Systemsteuerung öffnen (oder klicken Sie mit der rechten Maustaste auf "Arbeitsplatz" und wählen Sie "Eigenschaften").

Klicken Sie in diesem Dialogfeld auf die Registerkarte Erweitert und dann auf die Schaltfläche Einstellungen unter dem Abschnitt Leistung.

Scrollen Sie nun zu der Schaltfläche, in der Sie ein Kontrollkästchen für "Schlagschatten für Symbolbeschriftungen auf dem Desktop verwenden" finden. Stellen Sie sicher, dass Sie dieses Kontrollkästchen aktivieren, wenn Sie transparente Hintergründe für die Symbole haben möchten.

Warum diese Option nicht nur mit "Transparente Symbole auf dem Desktop aktivieren" beschriftet ist, kann ich nicht sagen.

Aktualisieren

Wenn das Obige nicht funktioniert, möchten Sie möglicherweise auch die zusätzlichen Einstellungen prüfen, die von Lesern in den Kommentaren vorgeschlagen werden.

  • Sie können eine Webseite nicht als Hintergrund anzeigen. Um dies zu überprüfen, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Desktop und wählen Sie Eigenschaften. Wählen Sie auf der Registerkarte "Desktop" die Option "Desktop anpassen" aus. Wählen Sie dann im Fenster "Desktop-Elemente" die Registerkarte "Web" und deaktivieren Sie die angezeigten Webseiten.
  • Sie müssen sicherstellen, dass in der Systemsteuerung unter Eingabehilfen Anzeigeoptionen kein hoher Kontrast ausgewählt ist.
Top-Tipps:
Kommentare: