Benachrichtigungen sind großartig, wenn Sie sie benötigen, und schrecklich, wenn Sie dies nicht tun. So deaktivieren Sie alle Benachrichtigungen vorübergehend und konfigurieren, für welche Apps und Websites sie sonst angezeigt werden können.

Deaktivieren Sie alle Benachrichtigungen vorübergehend mit Nicht stören

Die Funktion "Bitte nicht stören" verhindert, dass Sie Benachrichtigungen sehen oder Anrufe entgegennehmen, solange diese aktiv ist. Um es zu aktivieren, öffnen Sie das Benachrichtigungscenter, indem Sie auf das Symbol oben links klicken und dann nach oben blättern, um zwei ausgeblendete Optionen anzuzeigen. So was:

Schalten Sie den Schalter "Nicht stören" um und Sie werden bis morgen früh keine Benachrichtigungen sehen. Das war einfach, aber was ist, wenn Sie dies an den meisten Tagen automatisch tun möchten? Sie können dies tun, indem Sie Nicht stören auf einen Zeitplan setzen.

Gehen Sie zu Systemeinstellungen> Benachrichtigungen.

Das erste, was Sie sehen, sind die Nicht stören-Einstellungen. Wählen Sie die Option "Von" und legen Sie die Zeiten fest, zu denen "Nicht stören" aktiv sein soll. Die Standardzeiten aktivieren die Funktion "Nicht stören" über Nacht. Sie können jedoch einen beliebigen Zeitraum einstellen.

Sie können festlegen, dass "Nicht stören" aktiviert wird, wenn Ihr Display schläft oder wenn Sie auf externe Bildschirme wie Fernsehgeräte oder Projektoren spiegeln. Sie können Ihren Mac so einstellen, dass er Telefonanrufe zulässt (oder wiederholte Anrufe während eines Zeitraums von drei Minuten), während die Funktion "Nicht stören" aktiviert ist. Auf diese Weise deaktivieren Sie nur Benachrichtigungen.

Bannerbenachrichtigungen für jede App deaktivieren

Vielleicht möchten Sie nicht deaktivieren alles Benachrichtigungen, aber nur die von einer bestimmten App. Das kannst du auch!

Gehen Sie zu Systemeinstellungen> Benachrichtigungen, achten Sie jedoch diesmal auf das linke Feld. Jede Anwendung, die Benachrichtigungen verwendet, wird hier aufgelistet.

Suchen Sie die Anwendung, für die Sie Benachrichtigungen deaktivieren möchten, und wählen Sie sie aus. Jetzt können Sie im rechten Fensterbereich konfigurieren, wie Benachrichtigungen ausgeführt werden sollen. Brechen wir das auf, schauen wir uns zuerst den Alarmstil an.

Der Standard-Benachrichtigungsstil für die meisten Apps ist "Banner". Diese Benachrichtigungen werden oben rechts in der Anzeige eingeblendet und verschwinden nach einigen Sekunden. Währenddessen bleiben Alarme so lange, bis Sie etwas mit ihnen machen. Setzen Sie die Option auf "Keine", und für diese App werden keine Benachrichtigungen angezeigt.

Aber es gibt noch mehr! Unter diesen Optionen finden Sie vier Kontrollkästchen:

Beim ersten Mal werden Benachrichtigungen dieser App angezeigt, wenn der Bildschirm gesperrt ist. Das Deaktivieren dieser Option kann aus Sicherheitsgründen hilfreich sein. Die zweite Option entscheidet, ob die Benachrichtigungen im Benachrichtigungscenter angezeigt werden. Wir haben Ihnen gezeigt, wie Sie früher darauf zugreifen können. Lassen Sie diese Option aktiviert, damit Sie Benachrichtigungen für Apps im Benachrichtigungscenter überprüfen können, auch wenn Sie die Benachrichtigungen für diese App deaktiviert haben.

Die dritte Option - "Badge-App-Symbol": Mit dieser Option können Sie die roten Punkte deaktivieren, die auf den Dock-Symbolen angezeigt werden. Und mit der vierten Option können Sie die Benachrichtigungstöne deaktivieren.

Sie können jede Anwendung auf diese Weise an Ihre Bedürfnisse anpassen. Deaktivieren Sie daher die Benachrichtigungen für jede Anwendung, die Sie lieber nicht sehen.

Deaktivieren Sie die Safari-Website-Benachrichtigungen

Wenn Sie ein Safari-Benutzer sind, haben Sie wahrscheinlich bemerkt, dass einige Websites Sie fragen, ob sie Benachrichtigungen anzeigen können. Vielleicht haben Sie sogar aus Versehen ein Paar zugelassen, nur um es zu bereuen. Kein Problem: Öffnen Sie Safari und klicken Sie in der Menüleiste auf Safari> Einstellungen. Gehen Sie zur Registerkarte "Websites" und klicken Sie im linken Fensterbereich auf "Benachrichtigungen".

Hier können Sie die Benachrichtigungen für eine bestimmte Website deaktivieren. Sie können Websites auch daran hindern, diese Frage zu stellen, indem Sie das Kontrollkästchen "Websites erlauben, um Erlaubnis zum Senden von Push-Benachrichtigungen zu fragen" deaktivieren.

Kein Safari-Benutzer? So deaktivieren Sie Website-Benachrichtigungen in anderen Browsern.

Top-Tipps:
Kommentare: