Expose ist eine Anwendung unter Mac OSX, bei der alle geöffneten Fenster per Tastendruck geklickt werden, sodass Sie schnell zwischen ihnen wählen können. Jetzt gibt es endlich eine Mac OSX Expose-Clone-Anwendung für Windows Vista, die großartig läuft! Nicht nur das, aber es ist Open Source, so dass Sie es verbessern können, wenn Sie wollten.

Um diese Anwendung zu installieren, müssen Sie die Setupanwendung sowie das weitervertreibbare Paket von Visual C ++ ausführen, es sei denn, Sie haben Visual Studio installiert, was Sie wahrscheinlich nicht tun.

Mein Expose-Download:

http://blogs.labo-dotnet.com/simon/archive/2006/11/08/11485.aspx

Visual C ++ 2005 Redist-Paket

http://www.microsoft.com/downloads/details.aspx?familyid=32BC1BEE-A3F9-4C13-9C99-220B62A191EE&displaylang=de

Sobald Sie es installiert haben, können Sie einfach die Taste F9 drücken, und Sie erhalten sofort eine gekachelte Ansicht. Wenn Sie ein Video abspielen, wird es weiterhin in der Kachelansicht abgespielt.

Wenn Sie Ihre Maus in die obere linke Ecke des Bildschirms bewegen, werden alle Fenster sofort gekachelt. Sie können den Hotspot oder den Hotkey mit dem Tray-Symbol konfigurieren, obwohl es nicht das benutzerfreundlichste Dialogfeld ist.

Es gibt eine Funktion, die MyExpose von der Mac-Version nicht hat, und nur die geöffneten Fenster einer bestimmten Anwendung zu kacheln.

Top-Tipps:
Kommentare: