Das Dock auf Ihrem iPhone bietet nur Platz für vier Symbole (acht auf einem iPad), und die meisten Leute behalten nur ihre Lieblings-Apps dort. Aber wussten Sie, dass Sie auch App-Ordner auf das Dock kleben können? Hier ist wie.

Um einen Ordner unter iOS zu erstellen, tippen Sie auf ein App-Symbol und halten Sie es gedrückt (achten Sie darauf, nicht stark genug zu drücken, um 3D Touch zu aktivieren). Wenn das Symbol zu wackeln beginnt, ziehen Sie es auf ein anderes App-Symbol und lassen Sie es los. Dadurch wird ein Ordner erstellt, zu dem Sie auf dieselbe Weise weitere Apps hinzufügen können.

Das Problem ist, dass Sie keinen Ordner direkt im Dock erstellen können. Wenn Sie versuchen, ein App-Symbol auf ein Symbol zu ziehen, das sich bereits im Dock befindet, wird das erste Symbol an die ursprüngliche Stelle zurückgesendet.

Stattdessen müssen Sie zuerst einen Ordner erstellen und dann den Ordner in das Dock ziehen. Sie müssen auch einen freien Platz auf dem Dock haben. Sie können keinen Ordner ziehen, um ein Symbol zu ersetzen, das sich bereits im Dock befindet.

Es ist ein etwas runder Weg, aber es funktioniert perfekt.


Dieser Trick gab es eigentlich schon für mehrere Versionen von iOS, aber es überraschte uns, wie wenige Leute, mit denen wir gesprochen hatten, davon wussten. Durch das Hinzufügen von Ordnern zum Dock können Sie mehr Ihrer bevorzugten Apps in den Vordergrund und in die Mitte bringen - ein Segen, wenn Sie mehrere Seiten auf Ihrem Startbildschirm verwenden.

Top-Tipps:
Kommentare: