Wir haben gesehen, wie es geht Java deinstallieren oder deaktivieren auf verschiedenen Browsern auf einem Windows-Computer gestern. In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie Java deaktivieren oder dessen Berechtigungen mithilfe des Gruppenrichtlinien-Editors in Windows 7 oder Windows 8 ändern.

Deaktivieren Sie Java mithilfe von Gruppenrichtlinien

Öffnen Sie dazu den Gruppenrichtlinien-Editor und navigieren Sie zu der folgenden Einstellung:

Computer ConfigurationAdministrative TemplatesWindows ComponentsInternet ExplorerInternet Control PanelSecurity PageInternet Zone

Nun sehen Sie im rechten Fensterbereich Java-Berechtigungen. Doppelklicken Sie darauf, um das Feld Richtlinieneinstellungen zu öffnen. Mit dieser Richtlinieneinstellung können Sie die Verwaltung von Berechtigungen für Java-Applets deaktivieren.

Wenn Sie diese Richtlinieneinstellung aktivieren, können Sie Optionen aus dem Dropdown-Feld auswählen. Benutzerdefiniert, um die Einstellungen der Berechtigungen individuell zu steuern.

  • Niedrige Sicherheit ermöglicht Applets, alle Vorgänge auszuführen.
  • Mittlere Sicherheit ermöglicht das Ausführen von Applets in ihrer Sandbox sowie Funktionen wie Scratch Space und benutzergesteuerte Datei-E / A.
  • Hohe Sicherheit ermöglicht das Ausführen von Applets in ihrer Sandbox. Deaktivieren Sie Java, um die Ausführung von Applets zu verhindern.
  • Wenn du deaktivieren Bei dieser Richtlinieneinstellung können Java-Applets nicht ausgeführt werden.
  • Wenn du nicht konfigurieren Für diese Richtlinieneinstellung ist die Berechtigung auf festgelegt Hohe Sicherheit.

Stellen Sie es entsprechend Ihren Anforderungen ein, klicken Sie auf Übernehmen / OK und dann auf Beenden.

Top-Tipps:
Kommentare: