Die neueste Version von Microsoft Office ist ab 29. Januar 2013 für die breite Öffentlichkeit verfügbar. Die Software ist bereits für Microsoft TechNet-Abonnenten und für OEM verfügbar. Kunden, die Markencomputer nach Januar 2013 erwerben, können mit Office 2013 vorinstallierte Computer erwarten. Mit Office 2010 können Sie weiterhin Computer kaufen und das Angebot von Microsoft nutzen, um ein Upgrade auf 2013 kostenlos durchzuführen - das heißt, wenn Sie vor April 2013 neue Office 2010-Software kaufen .

Office 2013 für kleine Unternehmen - meistverkaufte Ausgabe

Nach meiner Beobachtung wäre die meistverkaufte Ausgabe von Office 2013 die Büro und Student 2013 RT Auflage. Diese Beobachtung basiert auf der Tatsache, dass die Office Home and Student 2013 RT-Edition am besten für Windows 8 RT-Tablets geeignet ist. Nicht viele können sich für Windows 8 Pro-Tablets entscheiden, da sie von RT ausreichend genutzt werden.

Für Leute, die „eigentlich“ die Pro-Version benötigen, reicht die Home und Student 2013 RT Edition nicht aus. Diese Edition enthält nicht viele der Hauptfunktionen von MS Office 2013. Die Home and Student 2013 RT Edition ist für Benutzer gedacht, die eine lokale Installation von Word, Excel und PowerPoint zur Verwendung mit oder ohne Cloud benötigen und gleichzeitig zur Verfügung stellen Sie haben eine hohe Mobilität, so dass sie von überall aus arbeiten / zusammenarbeiten können.

Office 2013-Ausgaben für kleine Unternehmen

Das Home and Student RT 2013 Office beinhaltet nicht Microsoft Outlook - das ist jetzt nicht nur ein E-Mail- und Terminplaner, sondern auch die perfekte Kollaborationssoftware für Teams jeder Größe! Die Webversion von Outlook - das neue und erweiterte Outlook.com - bietet fast die gleichen Dienste. Neben den E-Mail-Verwaltungsfunktionen bietet Outlook.com das Erstellen, Veröffentlichen und Freigeben von Kalendern sowie Aufgaben. Wer sich für die RT-Version entscheidet, kann das Outlook-Webmail verwenden, wenn er nicht bereits einen lokalen E-Mail-Dienst verwendet.

Apropos Office 2013-Editionen für kleine Unternehmen: Es ist wichtig zu erwähnen, dass Office 2013 in Office 365 integriert ist, damit Sie mobil bleiben und implementieren können. “Von überall arbeiten" Konzept. Die Professional Plus Edition ist zu schwer und verlangsamt Maschinen mit niedriger Konfiguration. Dann gibt es viele Funktionen, die für die Aufrechterhaltung einer Gruppe von 50 Mitarbeitern oder weniger nicht erforderlich wären.

Microsoft hat vor ein paar Tagen eine Folie veröffentlicht, die es Kleinunternehmern erleichtert, ihre Editionen von Office 2013 auszuwählen. Diese Folie füge ich hier als Referenz ein. Bei der Folie wird davon ausgegangen, dass Sie über Office 365 Bescheid wissen - das Cloud-Office-Angebot von Microsoft, das wir direkt nach dem Image besprechen.

Diese Folie wurde vor einigen Tagen veröffentlicht, um Kleinunternehmern bei der Entscheidung zu helfen, welches Office 2013 für ihr Unternehmen gekauft werden soll. Basierend auf der obigen Folie haben wir die folgenden zwei Optionen für kleine Unternehmen:

  1. Investieren Sie 219 $ pro Computer oder
  2. $ 369 pro Computer investieren

Der Unterschied sieht an dieser Stelle gering aus. Wenn Sie jedoch Großeinkäufe tätigen, zum Beispiel 20 Computer, investieren Sie mehr. Bei 20 Computern beträgt die Differenz 50 x 20 $ = 1000 $. Beim Kauf über autorisierte Anbieter erhalten Sie sicherlich einen Rabatt bei Großeinkäufen. Wenn Sie also einen Kauf tätigen möchten, sollten Sie die Angebote der verschiedenen Anbieter in Anspruch nehmen eine der zwei von Microsoft für kleine Unternehmen vorgeschlagenen Suiten.

Office 365 für kleine Unternehmen - Brauchen Sie Office 2013 vor Ort?

Microsoft Office 365 stellt Ihnen die neuesten Office-Apps zur Verfügung, die Sie nicht auf Ihrem Computer installieren müssen. Sie können sich für Office 365 entscheiden, um bei der Installation der neuesten Office-Versionen Geld zu sparen. Da es sich um Abonnementservices handelt, müssen Sie lediglich die jährlichen Kosten anhand der Vorteile berechnen, die Sie aus dem Abonnement erhalten. In der Abbildung unten finden Sie die verfügbaren Funktionen und den Preisvergleich der Office 365-Pläne für kleine Unternehmen.

Aufgrund meiner Recherche bevorzuge ich Büro 365 über jedes eigenständige Office 2013-Paket. Office 365 P1 (siehe Abbildung oben) ist ideal für die Zusammenarbeit in Echtzeit und für den Fernzugriff auf die Dateien, während lokale Installationen nicht erforderlich sind, es sei denn, Sie benötigen MS Outlook!

Bestes geeignetes Büro 2013 für kleine Unternehmen

Wenn Sie mich fragen, werde ich zunächst den Plan P1 vorschlagen, da er mit einer 90-tägigen kostenlosen Testversion ausgestattet ist und fast alle Funktionen enthält, die ein kleines Unternehmen benötigt. Da es Ihnen bereits Cloud-basierte Office-Apps - Word, Excel, PowerPoint und OneNote zum Anzeigen und Bearbeiten - bietet, können Sie es mit Ihrer lokalen E-Mail-Infrastruktur oder mit der Webversion von Outlook kombinieren, über die wir oben gesprochen haben!

Wenn Sie weitere Funktionen wünschen, erhalten Sie die Office Home- und Student 2013 RT-Edition. Die Methode spart viel Geld und ermöglicht es Ihnen, das Konzept „Arbeiten von überall und jederzeit“ zu implementieren!

Da Sie sich im Testmodus befinden, empfiehlt es sich, den Plan in einem Teil Ihres Computernetzwerks auszuprobieren. Wenn Sie der Meinung sind, dass Sie sich dafür entscheiden, können Sie die Kosten für das Upgrade (falls vorhanden) festlegen und die Kombination dann im gesamten Netzwerk implementieren. Daher sollten außer für die Datenübertragung keine zusätzlichen Kosten anfallen.

Hinweis: Wenn Sie lokales MS Outlook verwenden möchten und / oder weitere Anwendungen wie MS Access usw. benötigen, erhalten Sie von Office 365 - E2 fünf Lizenzen für die vollständige Office 2013 Professional Plus Edition. Das bedeutet, dass Sie für jeden Benutzer fünf Computer mit vollwertigem Office 2013 für rund 20 USD pro Monat erhalten.Für 25 Computer, die die Leistungsfähigkeit von Office 2013 mit der Cloud kombinieren, würden Sie etwa 100 USD kosten! Mit diesem Paket erhalten Sie eine 30-tägige Testversion, die Sie vor der Migration in einem Teil Ihres Netzwerks testen können.

Top-Tipps:
Kommentare: