Microsoft gab bekannt, dass ihre Mitarbeiter, von denen weltweit rund 90.000 beschäftigt werden, Windows Phone 7-Geräte erhalten werden. Dies wurde auf der MGX-Verkaufsveranstaltung in Atlanta angekündigt und zeigte sich auch in den zahlreichen Tweets der Microsoft-Mitarbeiter.

Diese Aktion von Microsoft zeigt eindeutig, dass sie möchten, dass ihre Mitarbeiter ihre eigenen Produkte verwenden, insbesondere wenn es sich um Mitarbeiter im Vertrieb und in der Öffentlichkeitsarbeit handelt.

In Seattle verfügen viele Mitarbeiter von Microsoft über Windows Phone-Geräte, die derzeit keine Mehrheit haben.

Einer der Hauptkonkurrenten für Windows Phone 7-Geräte ist das iPhone. Steve Jobs hatte 2007 etwas Ähnliches wie Microsoft getan, als er angekündigt hatte, dass alle Vollzeitangestellten von Apple, die mehr als ein Jahr gearbeitet haben, kostenlose iPhones erhalten würden.

Windows Phone 7 hat überall Buzz erzeugt und diese Aktion hat den Ton angehoben. Das Unternehmen ist sehr daran interessiert, Windows Phone 7-Geräte zu fördern, und dies ist eine gute Möglichkeit, zusätzliche Aufmerksamkeit zu generieren.

Die ersten Windows Phone 7-Geräte werden im Oktober 2010 auf dem Markt erwartet.

Zusammenhängende Posts:

  • Top 10 Microsoft-Produktversionen von 2010
  • Mobiltelefone Gesundheitsgefahren, Risiken und Gefahren
  • Windows Phone 7-Entwicklerstartereignis
  • Top 10 Tech-Geschenkideen für Weihnachten
  • Kostenlose Startleiste: Überlegene Schnellstartleiste für Windows 8

Top-Tipps:
Kommentare: