Windows Phone 7 wird voraussichtlich in wenigen Monaten auf den Markt kommen, und es scheint, als seien einige der Großen auf den Start von Windows Phone gespannt.

Ein AT & T-Sprecher schickte eine E-Mail an PCWorld, in der es heißt: "Wir werden der führende Carrier für Windows Phone 7", obwohl sie nicht näher dargelegt haben, welche Rolle sie als Premier Vendor spielen würden.

Windows Phone 7 hat positive Bewertungen von einigen der beliebtesten Technologie-Blogs erhalten, die mit der Vorschaueinheit des Telefons ausgestattet wurden. Diese Nachricht wurde kürzlich von einem Analyst der Altimeter Group, Michael Gartenberg, über das Interesse von AT & T am Kauf von 8 Millionen Windows Phone 7-Geräten erstellt. Obwohl diesbezüglich keine offiziellen Ankündigungen von Microsoft vorliegen, werden wir in den kommenden Wochen möglicherweise von einer Nachricht erfahren, da der Start immer näher rückt.

AT & T hat seit Jahren Telefone verkauft, die auf Windows Mobile-Software basieren, und hatte im letzten Jahr angekündigt, mehr Windows Mobile-Geräte verkauft zu haben als alle anderen Netzbetreiber weltweit.

Microsoft muss nach dem Debakel ihres Kin Phone, das Anfang des Jahres von Verizon ins Leben gerufen wurde, eine angenehme Überraschung sein. Verizon hat sich seitdem geweigert, über Windows Phone 7 zu sprechen.

Top-Tipps:
Kommentare: