Wenn Sie Android TV starten, sehen Sie als Erstes eine Liste mit Filmen und zeigt, dass das System Ihrer Meinung nach gefällt. Es enthält oft die neuesten Updates oder die heißesten Neuigkeiten, aber manchmal können es nur Dinge sein, die für Ihre Interessen und die von Ihnen installierten Apps relevant sind. Die Sache ist, Sie können diese Zeile tatsächlich optimieren, um Vorschläge anzuzeigennur von den Apps, die Sie möchten.

Der gesamte Punkt der Empfehlungszeile besteht natürlich darin, Sie dazu zu bringen, sich mit den Anwendungen zu beschäftigen, die derzeit auf Ihrem System installiert sind und von denen einige möglicherweise nie geöffnet werden. Standardmäßig werden alle Anwendungen, die mit der Empfehlungszeile zusammenarbeiten, meist TV-, Film- oder Musikanwendungen, aktiviert, sobald sie installiert sind.

Aber was ist, wenn Sie nicht möchten, dass Crackle bei jedem neuen Film erscheint, den Sie bereits gesehen haben? Oder vielleicht verwenden Sie nie Play Movies, und es ist Ihnen egal, was gerade im Dienst so wichtig ist. Verdammt, vielleicht interessieren Sie sich einfach nicht für die Vorschläge von YouTube (die ich meistens als Abfall empfinde). Cool - du kannst sie deaktivieren.

Scrollen Sie mit Ihrem Android-Fernsehgerät auf dem Hauptbildschirm bis zur untersten Reihe und klicken Sie auf das Zahnradsymbol. Dadurch gelangen Sie in das Einstellungsmenü.

Scrollen Sie von dort zum Eintrag "Startbildschirm" und klicken Sie darauf.

Die erste Option hier ist "Recommendations Row", genau das, wonach Sie suchen. Wenn Sie bereits Inhalte ausgeblendet haben, wird dies auch hier angezeigt.

Scrollen Sie an dieser Stelle einfach durch die Liste und deaktivieren Sie jede App, die nicht in der Liste angezeigt werden soll. Genießen Sie Ihren neuen, saubereren Startbildschirm.

Wenn Sie sich dazu entschließen, diese einmal aufdringlichen Apps wieder in die Empfehlungszeile einzuladen, springen Sie einfach zurück in dieses Menü und aktivieren Sie es erneut.

Top-Tipps:
Kommentare: