Wir alle kennen die Macht von Google. Die enorme Menge an Informationen, die Google indiziert und gesammelt hat, ist phänomenal und niemand kann sich die Verwendung solcher Informationen vorstellen. Die von Google verwendeten Algorithmen zum Suchen oder Durchsuchen der Zeichenfolgen sind stark optimiert, aber manchmal sehen wir nicht die gewünschten Ergebnisse.

Um diese Informationen herauszufiltern, hat sich im Laufe der Jahre eine eigene Terminologie entwickelt, die als Google-Operatoren oder lose als Google-Hacks bezeichnet wird.

Google-Hacking ist nichts anderes als eine effektive Suche mit Suchoperatoren. Die positive Seite von Google-Hacking besteht darin, dass Sie Ihre Suchanfragen über das Internet optimieren können, wenn Sie sich mit Google-Hacking gut auskennen, und Sie werden sehen, dass Sie bessere und effizientere Ergebnisse erzielen, weil Sie jetzt wissen, wie Sie das Internet effektiv nutzen.

Einige der am häufigsten verwendeten Befehle oder Operatoren sind:

Zum Beispiel: Um eine bestimmte Webseite auf der Website zu finden, z. B. Kurse auf einer Bildungswebsite

Art Website: BIT.edu.in Kurse Im Suchfeld bei Google werden die Ergebnisse angezeigt.

Hier wird BIT.edu.in willkürlich angenommen, sofern eine solche Site existiert. Ebenso gibt es viele derartige Verwendungen solcher Operatoren.

Nützliche Links: Hilfe zur Google Basic-Suche | Google Advanced Search-Hilfe.

Top-Tipps:
Kommentare: