Mamutu ist ein Verhalten, das Anti-Malware-Sicherheitssoftware von Emsisoft, den Machern von, blockiert a-squared Anti-Malware.

Mamutu setzt sich aus den Wörtern "Malware" und "Mutu" zusammen. Das zweite Wort stammt aus der Maori-Sprache und bedeutet "Stop". Der Name hört sich vielleicht komisch an, beschreibt aber genau, was das Programm macht: Beenden Sie alle Arten von Malware.

Normale Sicherheitssoftware erkennt Malware mithilfe von Signatures, einer Art digitalem Fingerabdruck. Was ist das Problem damit? Kein Fingerabdruck bedeutet keine Wiedererkennung. Dies bedeutet, dass die Malware zuerst dem Hersteller der Sicherheitssoftware bekannt sein muss, bevor ein Fingerabdruck erstellt werden kann, der die Erkennung ermöglicht. Die Fingerabdruckdatenbank auf Ihrem PC wird dann täglich online aktualisiert. Nur dann kann die Malware erkannt werden.

Hier setzt die verhaltensbasierte Malware-Abwehr von Mamutu an. Es verwendet keinen Fingerabdruck, um gefährliche Software zu erkennen, sondern auf der Grundlage des Verhaltens der Software. Dadurch kann Mamutu neue Malware erkennen, lange bevor die Signaturdatenbanken aktualisiert wurden. Diese Arten von Malware-Angriffen werden als Zero-Day-Angriffe bezeichnet. Darüber hinaus ist die verhaltensbasierte Malware-Erkennung die einzige effiziente Möglichkeit, Malware zu erkennen, die für einen einzelnen Angriff entwickelt wurde, z. für Industriespionage.

Besuchen Sie Mamutu für weitere Details.

Mamutu kostet 27 US-Dollar, aber 20 Lizenzen werden im Rahmen von TWC Anniversary Giveaways kostenlos für TWC-Leser bereitgestellt.

Wenn Sie also eine kostenlose Lizenz erhalten möchten, abonnieren Sie einfach unsere RSS-Feeds und teilen Sie uns im Abschnitt "Kommentare" mit, warum Sie es vorziehen, Anti-Malware-Sicherheitssoftware zum Schutz Ihres Windows-Computers zu blockieren.

Die glücklichen 20 werden ausgewählt und die Lizenzen werden von mir an sie weitergeleitet. Das Werbegeschenk bleibt 4 Tage offen.

Top-Tipps:
Kommentare: