Genau wie Facebook kann Snapchat schnell viele Daten verwenden. In der Standardeinstellung lädt Snapchat automatisch alle von Ihnen empfangenen Snaps oder Storys herunter, auch wenn Sie sich auf mobilen Daten befinden. Alles, was Sie dafür brauchen, ist ein Freund, der sich mit den Video-Snaps ein wenig schwer fühlt, und Sie können durch das Öffnen der App hundert Megabytes brennen.

Zum Glück enthält Snapchat den Reisemodus für genau diese Situation. Wenn diese Funktion aktiviert ist, werden Snaps und Stories nicht automatisch geladen. Stattdessen müssen Sie auf jeden tippen, um ihn herunterzuladen, und ein zweites Mal, um ihn anzusehen. So aktivieren Sie es

Öffnen Sie Snapchat und streichen Sie nach unten, um zum Menübildschirm zu gelangen. Tippen Sie oben rechts auf das Zahnradsymbol, um zu den Einstellungen zu gelangen.

Tippen Sie unter Zusätzliche Dienste auf Verwalten und dann auf den Schalter Reisemodus, um ihn zu aktivieren. Jetzt wird Snapchat viel weniger mobile Daten verwenden.

Eine kurze Bemerkung: Der Reisemodus funktioniert nur für mobile Daten. Wenn Sie mit einem Wi-Fi-Netzwerk verbunden sind, werden Snaps und Stories wie üblich automatisch heruntergeladen.

Top-Tipps:
Kommentare: