Vor ein paar Tagen haben wir ungefähr gepostet So finden Sie einen Job bei Microsoft. Da ein Leser über seinen Kommentar uns aufforderte, einen ähnlichen Artikel darüber zu veröffentlichen, wie man einen Job bei Google erhält, veröffentlichen wir ihn hier.

Bevor Sie wissen, wie Sie einen Job bei Google erhalten, müssen Sie als Student den Unterschied zwischen dem Unternehmen und den verschiedenen KPO-Zentren (Knowledge Process Outsourcing) kennen, die mit ihm arbeiten. Da beide das Logo und den Namen von Google anzeigen und verwenden, müssen Sie sicherstellen, dass Sie sich an der richtigen Stelle an der richtigen Stelle bewerben. Wenn es sich beispielsweise um eine Position für Google Adwords handelt, handelt es sich höchstwahrscheinlich um eine KPO. Um sich zu vergewissern, dass Sie sich bei Google und nicht bei seinen Partnern bewerben, starten Sie die Suche nach Google-Jobs im Google Portal.

Jobs bei Google für Studenten

Auf ihrem Portal, in dem der Einstellungsprozess erläutert wird, wie es sich für Google anfühlt, und andere Dinge, haben sie einen Link, um nach Jobs für die Regionen zu suchen. Ich habe den Link am Ende dieses Artikels hinzugefügt, damit Sie nirgendwo anders landen. Außerdem müssen Sie sich der Websites und Entitäten bewusst sein, die versprechen, dass Sie von Google eingestellt werden und eine Art Geldvorschuss oder -einlage verlangen. Es gibt keine solchen Unternehmen, die Ihnen helfen, einen Job bei Google zu finden. Das Unternehmen hat eigene Regeln für die Einstellung von Mitarbeitern, und darüber schreibe ich hier.

WICHTIG: Suchen Sie nach verfügbaren Positionen auf der Google-Website und verfallen Sie nicht falschen Angaben von Dritten, die Ihnen einen Job bei Google versprechen.

SCHRITT 1: Finden Sie eine geeignete Position

Der erste Schritt ist zu prüfen, ob es eine Öffnung gibt, die zu Ihnen passt. Durchsuchen Sie auf der Website von Google die Jobs nach Region und sehen Sie, ob Sie an einem davon interessiert sind. Wenn sich eine Position an einem anderen Ort als Ihrer eigenen befindet, analysieren Sie, ob es sich lohnt oder dorthin verlagert werden könnte.

Sie können analysieren, indem Sie sich ein Bild von den Vorteilen machen, die Sie erhalten, und etwas über die Kultur und den Lebensstil des Ortes erfahren, um zu sehen, ob Sie sich wohl fühlen und sich an ihn anpassen können usw. Möglicherweise möchten Sie auch berücksichtigen, wie viel dies tun würde es kostet hin und zurück, dorthin zu reisen, um Familie und Freunde einmal zu treffen. Und ob die Vorteile gut genug sind, um den Komfort eines eigenen Lebens zu verlassen!

SCHRITT 2: Auf Google Stellenangebote anwenden

Wenn Sie herausgefunden haben, was Sie bei Google tun möchten und mit dem Umzug in Ordnung sind (falls erforderlich), müssen Sie sich bei Google für die Position bewerben. Der Google-Bewerbungsprozess ist vollständig online. Klicken Sie einfach auf die Schaltfläche JETZT BEWERBEN rechts neben der Jobbeschreibung und Sie werden zu einem Formular weitergeleitet, in dem Sie aufgefordert werden, Ihre Informationen einzugeben: Allgemein, Ausbildung und frühere Beschäftigung. Es bietet auch Platz für das Hinzufügen von Anschreiben zu Ihrem Lebenslauf.

Während die Informationen, die Sie in die verschiedenen Felder eingeben, automatisch in einen Lebenslauf integriert werden, müssen Sie einen Lebenslauf mit einem Bewerbungsschreiben hochladen. Da Ihr Anschreiben die erste Anlaufstelle für das Personal bei Google ist, stellen Sie sicher, dass Sie angeben, was Sie sind und warum Sie sich für die Stelle bewerben. Dementsprechend sollte der Lebenslauf kurz sein, jedoch alle relevanten Informationen enthalten, um Ihre Chancen auf eine Einstellung durch Google zu erhöhen. Es gibt Agenturen, die Hilfe bei der Erstellung von Lebensläufen anbieten, aber ein selbstgestalteter, kreativer Lebenslauf hat gegenüber herkömmlichen Lebensläufen einen Vorteil.

Beginnen Sie mit einer Überschrift, die alle Ihre Fähigkeiten zusammenfasst, und stellen Sie weiterhin Ihre Beschäftigungserfahrung bereit. Wenn Sie noch keine Berufserfahrung haben, können Sie Informationen zu Projekten bereitstellen, die Sie während des Studiums abgeschlossen haben, und alles andere, von dem Sie glauben, dass es Ihren Lebenslauf kürzer macht. Halten Sie persönliche Informationen so gering wie möglich, wenn Sie telefonisch oder persönlich interviewt werden - nur wenn sie interessiert sind.

Dies ist der schwierigste Teil und daher sollten Sie die Personalvermittler schon beim ersten Schuss beeindrucken können. Google akzeptiert frische Hochschulabsolventen ohne vorherige Beschäftigungsfähigkeiten, vorausgesetzt, Sie beweisen, dass Sie gut und kreativ genug sind, um sich an die Anforderungen anzupassen. Fügen Sie dem Bewerbungsschreiben auch ein wenig überzeugendes Bild hinzu. Ich schlage vor, Lebensläufe und Anschreiben offline zu erstellen. Überprüfen Sie sie auf Fehler und auf die Kürze. Vergleichen Sie sie mit den LinkedIn-Profilen einiger Personen, die für Google arbeiten, und verfeinern Sie sie entsprechend. Sobald Sie zufrieden sind, laden Sie den Lebenslauf und das Bewerbungsschreiben hoch.

PS: Der Lebenslauf und das Bewerbungsschreiben sind für Sie am wichtigsten, um bei Google einzusteigen. Eile nicht, das Bewerbungsformular auszufüllen. Nehmen Sie sich etwas Zeit und erstellen Sie den bestmöglichen Lebenslauf und das Anschreiben.

SCHRITT 3: Das Telefoninterview

Wenn Ihr Lebenslauf die Mitarbeiter bei Google überzeugen kann, ist ein Telefoninterview geplant. Sie werden vorab per E-Mail oder über ein lokales Telefonat darüber informiert. Die Fragen beziehen sich im Wesentlichen auf das, was Sie im Lebenslauf und im Bewerbungsschreiben geschrieben haben. In dieser Phase gibt es nichts zu befürchten. Sei einfach du selbst und pflege die Telefonetikette. Wenn Sie diese Phase bestehen, werden Sie zu einem persönlichen Gespräch aufgefordert.

SCHRITT 4: Persönliches Interview

Es könnten vier bis fünf Personen sein, die Sie interviewen. Wieder brauchen Sie sich keine Sorgen zu machen. Besorgnis erregende Auswirkungen auf die Interviewer. Denken Sie einfach darüber nach oder denken Sie über verschiedene Dinge nach, falls Sie warten müssen, damit das Gehirn nicht in den Panikmodus gerät. Sie können auch eine Zeitung oder Zeitschrift abholen und anfangen, sie zu lesen, bis Sie angerufen werden.

Bei Google geht es in dieser Phase eher um Ihre Fähigkeiten zur Problemlösung. Sie werden Ihre Fähigkeiten anhand bestimmter Szenarien überprüfen.Erwarten Sie auch einige direkte Fragen zu dem von Ihnen beworbenen Stellenfeld. Glaube einfach, dass alles gut läuft und es wird gut gehen.

SCHRITT 5: Abschluss Ihrer Beschäftigung bei Google

Es dauert ungefähr zwei Wochen, bis Ihre Einstellung bei Google bestätigt ist. Google sagt, dass der Einstellungsprozess sie dazu bringt, die besten Bewerber durch einen direkten Vergleich zu betrachten. Dieser Vorgang benötigt etwas Zeit und damit die Verzögerung. Wenn es mehr als zwei Wochen dauert und Sie nicht von ihnen gehört haben, können Sie sich an sie wenden und nach Ihrem Interview fragen.

Folgen dieser Link auf der offiziellen Seite von Google, die sich auf den Einstellungsprozess bei Google bezieht.

Top-Tipps:
Kommentare: