Ich habe jahrelang davon geträumt, einen Emergency Pizza Button zu haben, der mir automatisch eine Pizza mit einem einzigen Tastendruck bestellt. Ich bin nicht der einzige mit diesem Traum. In den letzten Jahren gab es unzählige Neuerungen in der Pizzabestellungstechnologie… aber alle stammen von Domino. Was scheiße ist, weil sie die habenschlechteste Pizza. Warum können andere Pizzafirmen nicht aufholen?

Pizza bestellen ist eine altehrwürdige Tradition unter Studenten und müden Eltern. Um mit den schnelllebigen hungrigen Menschen von heute Schritt zu halten, haben Pizzaketten wie Domino's, Papa John's und Pizza Hut praktische Funktionen wie Online-Bestellung und Fortschrittsanzeige hinzugefügt, sodass Sie Ihre Pizza schnell bestellen können und genau wissen, wann sie zu Ihnen nach Hause kommt . Die letzten beiden Ketten sind leider dort stehen geblieben.

Im Bild: angeblich Pizza.

Dominos wiederum haben vor Jahren entschieden, dass die beste Art des Wettbewerbs nicht darin besteht, bessere Pizza zuzubereiten (entgegen ihren Behauptungen, aber wir werden darauf zurückkommen). Stattdessen führen sie die Branche auf innovative Weise, um Pizza zu bestellen. Teilweise dank einer inoffiziellen API und der eigenen Technologie von Domino. Hier sind einige der unzähligen Möglichkeiten, wie Sie eine Domino-Pizza bestellen können:

  • Der inoffizielle PiePal-Notfall-Pizza-Button: Dieses Gerät, das von der Marketingfirma ISL hergestellt wurde (obwohl Domino nicht deren Kunde war und das Projekt nicht in Auftrag gegeben hat), verwendet einen 3D-Druckknopf und ein Wählgerät, das mit einem Raspberry Pi verbunden ist, das mit der API von Domino verbunden wird, um Pizza sofort mit dem Push zu bestellen einer Taste.
  • Der offizielle Pizza-Button von Domino: Domino ist nicht zufrieden zu übertreffen und hat einen eigenen Pizza-Button eingeführt. Richten Sie Ihre Lieblingspizza einfach in Ihrem Domino-Profil ein, und diese kleine Schaltfläche kann Sie ohne weitere Überlegung an Sie senden.
  • Der offizielle IFTTT-Kanal von Domino: Sie können das Automatisierungstool IFTTT verwenden, um Ihre Fotos an Instagram zu senden, Ihren Fernseher einzuschalten, wenn Sie zu Hause sind, und offenbar Ihre Pizzabestellung zu verfolgen. Möchten Sie, dass Ihre intelligenten Lichter ihre Farbe ändern oder eine Nachricht an Ihr Slack-Team senden, wenn Pizza unterwegs ist? Aus irgendeinem Grund können Sie!
  • Alexa und Google Home Voice Apps von Domino: Wenn Sie einen dieser Assistenten bei sich zu Hause haben, können Sie einfach eine Pizza bestellen, indem Sie im Wohnzimmer mit sich selbst sprechen! Erstaunlicherweise hat Pizza Hut es geschafft, mit seiner eigenen (weniger funktionalen) Alexa-Fertigkeit in dieses Spiel einzusteigen. Wenn Sie jedoch ein Benutzer von Google Home sind, sollten Sie sich besser an Dominos Pizza gewöhnen. Oder mit einem Telefon bestellen.
  • Domino Facebook Messenger Bot: Die Messenger-Bots von Facebook haben sich möglicherweise nicht so sehr durchgesetzt, wie es das Unternehmen möchte, aber wenn Sie einer der wenigen Benutzer sind, können Sie auch Dominos Pizza mit bestellen! Senden Sie dem Domino-Bot einfach Ihre Bestellung und Ihre Pizza wird in Kürze zugestellt.
  • Die Zero-Click-Domino-App: Die ultimative Pizza-Faulheit dieser App für Android und iOS gibt es zu einem einzigen Zweck: Öffnen Sie die App und bestellen Sie Ihre Lieblingspizza. Um sicherzustellen, dass Sie keine Pocket-Pizza bestellen, wird sie zehn Sekunden warten, bevor Sie die Bestellung aufgeben. Es ist wie eine Notfall-Pizza-Taste, aber für Ihr Telefon.

Dies ist nur ein Teil der vielen Möglichkeiten, wie Sie die Pizza von Domino bestellen können. Sie können auch per Text, Tweet, Samsung-Fernsehern, Ford-Autos und intelligenten Uhren von Friggin bestellen. Das Domino's hat den Markt nach modernen, innovativen Wegen zur Bestellung von Pizza erkundet. Andere Ketten wie Pizza Hut oder Papa Johns haben vielleicht ein oder zwei davon, aber keine von ihnen deckt nur die Hälfte dieser Basen ab. Und das wäre fantastisch, abgesehen von einem krassen Problem.

Dominos Pizzasaugt.

Nimm mein Wort nicht einfach dafür. Das Obige ist eine Werbung aus dem Jahr 2009, in der Domino's die meiste Zeit von vier Minuten und zwanzig Sekunden verbringt, um darüber zu sprechen, wie schrecklich ihre Pizza war. Das Pech ist natürlich, dass sie ihr Rezept ändern (und um fair zu sein, sie haben seitdem einige dramatische Änderungen vorgenommen), aber selbst das Unternehmen weiß selbst, dass die Leute ihre Pizza einfach nicht mochten.

Im Interesse der Fairness habe ich eine mittlere Peperoni-Pizza und Käsestangen bestellt, um zu sehen, ob dieses Versprechen einer besseren Pizza wirklich legitim ist. Die Ergebnisse waren… nicht sehr gut. Die Kruste von Domino wurde in der Tat von trockenem Karton zu feuchtem Karton aufgewertet. Die Käsemischung schmeckte mehr nach Ricotta als jeder andere Käse, wodurch der Mund nach cremigem Leim schmeckt. Insgesamt schmeckte die Pizza zu den besten Zeiten wie eine gleichmäßig gegarte Hot Pocket.

Der Saucenbecher auf meinen Käsestäbchen hinterließ eine merkliche Depression, die meiner eigenen entsprach, nachdem er sie gegessen hatte.

Für ungefähr 20 US-Dollar nach Lieferung und Trinkgeld (hey, es ist nicht die Schuld des Fahrers, dass mein Körper seinen ersten Bissen Pizza physisch abgelehnt hat), ist es eine große Aufgabe, eine solche untergeordnete Pizza zu essen.Vielleicht können Sie argumentieren, dass gute Pizza eine Geschmackssache ist - und viele Leute, mit denen ich während der Recherche zu diesem Artikel gesprochen habe, haben genau das getan -, aber selbst Fans von Domino haben es schwer, zu argumentieren, dass ihre Pizza die beste Pizza ist um.

Trotz seiner großzügigen polarisierenden Geschmackspalette ist das Domino immer noch die meistverkaufte Pizzakette. Auch in den turbulentesten Zeiten hat Domino's als größte Pizzakette der USA an Pizza Huts Fersen getreten. Zwischen 2014 und 2015 stieg der Umsatz von Domino um über 14%, während Pizza Hut um mäßige 0,18% stieg. Wirklich ein Stillstand.

Was auch immer Sie davon halten, wie die Pizza von Domino schmeckt, das Domino hat immer noch etwas Großartiges geleistet: unglaublich einfach zu bestellen Je einfacher es ist, etwas zu bestellen, desto eher kaufen die Leute es. Die meisten Pizzaketten, bei denen es sich nicht um Dominos handelt, hinterlassen jedoch die meisten Bestellmöglichkeiten Sicher, Sie müssen kein Bestellsystem für jede existierende Smart Watch erstellen, aber ein funktionsfähiger Alexa-Bot oder sogar ein Dash-Button-ähnliches Gadget würde es etwas einfacher machen, eine Pizza Hut oder eine Papa Johns Pizza zu bestellen. Wenn Sie diesen kleinen Moment des Zweifels auslöschen, kann dies den Unterschied zwischen der Bestellung einer Bestellung oder der Entscheidung Ihres Kunden ausmachen, dass er nicht bereuen möchte, was er morgen gegessen hat. Sogar Domino selbst erkennt an, dass die Leute mehr Pizza kaufen, wenn es einfacher ist. (Ganz zu schweigen davon, dass all diese dummen Gadgets auch als Marketinginstrumente dienen.)

Also bitte, andere Pizzaketten, machen Sie Ihren Weg in die Zukunft. Machen Sie es den Leuten leichter, Ihnen Geld zu geben. Andernfalls müssen wir unsere Häuser verlassen und zu lokalen Ziegelofen-Pizza-Fugen gehen, in denen Lebensmittel hergestellt werden, die nicht in Massenproduktion hergestellt werden und viel besser schmecken als alles, was die großen Ketten bieten können. Und das will niemand, jetzt?

Top-Tipps:
Kommentare: