Es ist seit über fünf Jahren her The Elder Scrolls V: Skyrim in den eifrigen Händen der Spieler gelandet, und wir scheinen einer echten Fortsetzung nicht näher zu sein als damals (nein, The Elder Scrolls Online zählt nicht). Bethesda ist zufrieden damit, das alte Spiel auf jede neue Plattform zu portieren, aber die Modding-Community nimmt den Nachholbedarf auf und fügt der Originalversion des RPG jede Menge neuer, professioneller Inhalte hinzu.

Das ehrgeizigste dieser Projekte ist Jenseits von Skyrim, der den gesamten ausgedehnten Fantasy-Kontinent Tamriel in das Basisspiel aufnehmen will. Es geht nur langsam voran - dies ist ein Team von Halbprofis und Freiwilligen, schließlich kein Unternehmen mit einem Umsatz von mehreren Hundert Millionen Dollar -, aber der erste kleine Abschnitt des Projekts ist jetzt abgeschlossen. Jenseits von Skyrim: Bruma fügt die Titelstadt von Cyrodiil hinzu, zuletzt gesehen inVergessenheit, als neue und riesige Erweiterung für den Standardbereich, der im Spiel erkundet werden kann.

Diesen massiven Mod zu installieren und zu arbeiten ist jedoch eine Herausforderung und definitiv komplizierter als der durchschnittliche Mod. So machen Sie es

Was du brauchen wirst

Dafür benötigen Sie:

  • The Elder Scrolls V: Skyrim für PC: Zumindest die PC-Version des Spiels wird von den Entwicklern von Beyond Skyrim derzeit unterstützt. Die Sonderausgabe von Skyrim wird unterstützt, und der Mod sollte irgendwann auf die Xbox One portiert werden.
  • Eine gute Internetverbindung:… Oder viel Zeit für den massiven Download. Entweder funktioniert.
  • Alle drei offiziellen Erweiterungen: Der Mod verwendet Ressourcendateien von Morgendämmerung, Herdfeuer, und Drachengeborene. Wenn Sie nicht alle drei Erweiterungen haben, können Sie sie nicht verwenden. (Die Special Edition beinhaltet das Basisspiel und alle drei offiziellen Bethesda-Add-Ons.)
  • Nexus Mod Manager: Es kann manuell installiert werdenJenseits von Skyrim: Bruma, aber es gibt wirklich keinen Grund dafür. Wir empfehlen den Nexus Mod Manager, den De-facto-Standard für Drittanbieter Skyrim Modifikationen. Installieren Sie es jetzt, da Sie es für dieses Handbuch benötigen. Sie können unseren Führer hier lesen, um sich mit Ihnen vertraut zu machen, wenn Sie noch nicht

Wenn Sie mit der Installation von Skyrim Mods mit Nexus Mod Manager nicht vertraut sind, möchten Sie vielleicht mit unserem Leitfaden auf den neuesten Stand bringen, bevor Sie mit dem folgenden Prozess beginnen. Die Installation von Mods kann kompliziert sein, und diese ist besonders kompliziert. Es hilft also, nicht blind zu gehen!

Schritt 1: Sichern Sie Ihre Sicherungsdateien

Die Schöpfer der Jenseits von Skyrim: Bruma mod hat Benutzer angewiesen, ihre Sicherungsdateien zu sichern, wenn sie nur die neuen Länder ausprobieren, da der Mod neue Dateien auf eine Weise speichert, die sie möglicherweise nach der Deinstallation von Bruma beschädigt. Skyrim-Sicherungsdateien befinden sich standardmäßig in Ihrem Ordner Dokumente: Dokumente Meine Spiele Skyrim Speichern oder Dokumente Meine Spiele Skyrim Speichern oder Dokumente Meine Spiele Skyrim Special Edition. Kopieren Sie Ihre Sicherungsdateien einfach in einen anderen Ordner, um sie zu sichern, und stellen Sie sie nach der Deinstallation von Bruma in diesem Ordner wieder her.

Schritt 2: Installieren Sie Skyrim Script Extender (nicht erforderlich für die Special Edition)

Der Skyrim Script Extender ist ein Mod, der eine ganze Reihe anderer Mods erlaubt, darunter auch der Inhalt des Bruma-Mod. Sie müssen es herunterladen und installieren, entweder manuell von der SKSE-Website oder über die praktische Steam Workshop-Version (leider kann dieser Mod nicht mit Nexus Mod Manager installiert werden). Die Verwendung von Steam ist definitiv der einfachste Weg: Gehen Sie einfach zu dieser Seite, melden Sie sich mit Ihrem Steam-Konto an und klicken Sie auf "Jetzt installieren".

Wenn Sie eine manuelle Installation bevorzugen, rufen Sie diesen Link auf, klicken Sie zum Herunterladen auf "Installer", doppelklicken Sie auf die Installationsdatei und befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm.

Schritt 2: Installieren Sie den Skyrim Startup Memory Editor (für Special Edition nicht erforderlich)

Dies ist ein einfacher Patch, der zwingt Skyrim um mehr Systemspeicher beim Start zu laden, um einige häufige Absturzursachen während des Spiels zu vermeiden. Obwohl der Patch auf der Nexus Mods-Website gehostet wird, handelt es sich nur um eine manuelle Installation. Gehen Sie zu dieser Seite und klicken Sie auf "Download (Manual)". Klicken Sie dann auf den ersten Link in der Liste "Files" - er sollte mit "SSME - Skyrim Startup Memory Editor" beschriftet sein.

Im ZIP-Ordner befinden sich zwei Dateien: ssme.ini und d3xd9_42.dll. Kopieren Sie diese beiden Dateien in Ihren Skyrim-Hauptordner. Der Standardspeicherort für die Installation von Steam lautet C: Programme (x86) Steam steamapps common Skyrim. Ersetzen Sie Dateien in dem Ordner, wenn Windows Sie vor Duplikaten warnt.

Dritter Schritt: Laden Sie Skyrim Unlimited: Bruma herunter

Nun können Sie den Mod selbst installieren. Gehen Sie zu diesem Link für die Standardversion von Skyrimoder diesen Link für die Special Edition. Klicken Sie auf "Download (NMM)", um den Mod über den Nexus Mod Manager herunterzuladen und zu installieren.

Der Mod ist riesig - ungefähr 2,5 GB - und die Nexus-Server sind nicht wirklich blitzschnell. Sie können also etwas anderes tun, während der Nexus Mod Manager die Dateien abruft.

Wenn der Download abgeschlossen ist, klicken Sie auf die Registerkarte "Mods" oben im Fenster. Klicken Sie dann unter "Neue Länder" auf die Ordnererweiterungsschaltfläche, um die Erweiterung "Beyond Skyrim" anzuzeigen. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Eintrag und klicken Sie dann auf "Installieren und aktivieren".

Vierter Schritt: Legen Sie die Ladereihenfolge fest

Klicken Sie in Nexus Mod Manager auf die Registerkarte Plugins und sehen Sie sich die Liste links im Fenster an. Sie möchten folgende Einträge finden:

  • BSAssets.esm
  • BSHeartland.esm

Stellen Sie sicher, dass beide überprüft werden und dass sie in der obigen Reihenfolge geladen werden. Sie können die Ladereihenfolge anpassen, indem Sie auf einen der Einträge und dann auf den grünen Pfeil nach oben oder unten klicken.

Schritt fünf: Bruma betreten!

Starten Sie Skyrim wie gewohnt über Steam und laden Sie Ihr aktuelles Spiel, speichern oder starten Sie ein neues. Sie können die Region von Bruma auf zwei Arten betreten. An diesem Ort können Sie durch das offizielle Cyrodiil-Tor, den Pale Pass, gehen:

Oder versuchen Sie sich über einen versteckten Dungeon, den Schlangenweg, an diesem Ort ins Land zu schmuggeln:

Es ist recht einfach, durch das Tor zu kommen, aber die kaiserlichen Wachen lassen niemanden durch - Sie müssen ein Prominenter im Land von Skyrim sein, bevor sie das Passieren erlauben. Auf dem Serpent’s Trail gibt es keine Gewohnheiten, mit denen man sich befassen kann, aber Sie werden vielleicht feststellen, dass die Banditen, die den Ort befallen, nicht besonders darauf bedacht sind, dass Sie ihre Hintertür zu Cyrodiil benutzen. So oder so, wenn Sie auf verschiedene Weise durchkommen können, befinden Sie sich in einem neuen Land (oder einem bekannten, wenn Sie Oblivion gespielt haben) und haben viel neues zu entdecken.

Top-Tipps:
Kommentare: