Wenn Sie über ein modernes (ish) Samsung-Gerät verfügen, auf dem Nougat ausgeführt wird (wie das Galaxy S7 oder S8), haben Sie wahrscheinlich bemerkt, dass sich seit den Marshmallow-Builds vieles geändert hat. Eines dieser Dinge ist zwar klein, aber immer noch etwas, das viele Leute vermissen könnten: das Fehlen einer dauerhaften Helligkeitsanzeige.

Verstehen Sie mich hier nicht falsch: Die Helligkeitsleiste ist immer noch vorhanden, aber es dauert jetzt ein paar Schritte, um tatsächlich daran zu gelangen. Wenn Sie dies häufig verwenden, kann dies ziemlich ärgerlich sein. So beheben Sie es

Ziehen Sie zunächst den Benachrichtigungsschirm zweimal herunter, um das Bedienfeld Schnelleinstellungen und die Helligkeitsleiste anzuzeigen. Sehen Sie diesen kleinen Pfeil am Ende der Helligkeitsleiste? Tippen Sie darauf.

Daraufhin wird ein Menü mit einigen Umschaltmöglichkeiten geöffnet: Auto Brightness und Show Control on Top. Drehen Sie den Letzteren auf Ein und tippen Sie dann auf "Fertig".

Boom - genau so wird die Helligkeitsleiste jetzt ganz oben in der Benachrichtigungsleiste angezeigt, direkt unter der Auswahlliste der Schnellwechsel. Bitte.

Top-Tipps:
Kommentare: