Sie wissen, dass das Flashlaufwerk voller Kätzchenbilder immer bei Ihnen ist? Natürlich tun Sie es: Wir haben alle eine. Manchmal möchten Sie etwas Speicherplatz auf Ihrem Kitten-Laufwerk freigeben, sodass Sie ein paar Gigs alter Bilder in den Papierkorb Ihres Mac ziehen.

Sie sehen jedoch nicht mehr freien Speicherplatz. Was gibt?

Nun, die Dateien befinden sich immer noch in Ihrem Papierkorb. Vielleicht denken Sie, dass es auf Ihrem Mac einen einzigen "Papierkorb" -Ordner gibt. Dies ist jedoch nicht der Fall: Für jedes Laufwerk, das Sie verwenden, gibt es einen. Das Betriebssystem stellt alle diese Objekte als einen Papierkorbordner auf Ihrem Dock dar. Die Dateien selbst befinden sich jedoch in einem versteckten Ordner im Stammverzeichnis jedes aufgerufenen Laufwerks .Trashes. Sie können diesen Ordner nur sehen, wenn Sie Ihren Mac so einstellen, dass er versteckte Ordner anzeigt, oder das externe Laufwerk an einen Windows-Computer anschließen.

Wie kann man also die Dateien im Papierkorb auf einem externen Laufwerk löschen? Es gibt zwei Hauptmethoden.

Option 1: Leeren Sie Ihren Papierkorb (alles davon)

Die einfachste Methode: Leeren Sie einfach Ihren Papierkorb mit angeschlossenem Flash-Laufwerk. Dadurch werden alle Dateien in Ihrem gelöscht .Trashes Ordner, einschließlich der Ordner auf Ihren aktuell angeschlossenen externen Laufwerken.

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Papierkorb in Ihrem Dock, und klicken Sie dann auf "Papierkorb leeren". Dies kann eine Weile dauern, aber wenn Sie fertig sind, haben Sie noch freien Speicherplatz.

Option 2: Verwenden Sie Bordstein, um nur den Papierkorb eines Laufwerks zu leeren

Wenn Sie das Laufwerk auf Ihrer primären Festplatte lieber nicht leeren, können Sie mit der kostenlosen Anwendung Curb den Papierkorb auf einem einzelnen Laufwerk leeren. Laden Sie zunächst die Anwendung herunter, öffnen Sie die ZIP-Datei und ziehen Sie die App selbst in Ihren Anwendungsordner.

Starten Sie das Programm und Sie sehen ein einzelnes Fenster.

Ziehen Sie das Symbol für Ihre externen Laufwerke aus dem Finder in dieses Fenster .Trashes Ordner wird aus gelöscht.

Sie können die Anwendung optional so einstellen, dass Junk-Dateien von Ihrem Flash-Laufwerk auf Ihr Hauptlaufwerk verschoben werden. Klicken Sie unten links auf das Zahnrad, um das Einstellungsfenster aufzurufen.

Aktivieren Sie das Kontrollkästchen „In den lokalen Papierkorb verschieben“. Gelöschte Dateien werden auf Ihrem Mac in den Ordner „Papierkorb“ verschoben, sodass Sie Platz sparen können, ohne die Dateien dauerhaft zu löschen.

Top-Tipps:
Kommentare: