So ziemlich jedes Chromebook verfügt über eingebaute Lautsprecher, und fast alle haben mindestens einen weiteren Audioausgang - sei es ein 3,5-mm-Kopfhöreranschluss oder Bluetooth. Manchmal müssen Sie jedoch Ihrem Chromebook mitteilen, woher das Audio kommen soll.

Einige Gamecontroller verfügen beispielsweise über einen Audioausgang. Möglicherweise sieht Chrome OS dies als echtes Audiogerät. Als Ergebnis wird versucht, das gesamte Audio über den Controller zu leiten, was Sie wahrscheinlich nicht möchten.

Die Antwort darauf ist eigentlich ganz einfach: Es gibt ein schnelles Umschalten, mit dem Sie die Audio-Eingabe- und -Ausgabegeräte wechseln können, wenn es mehrere Optionen gibt. Klicken Sie zuerst auf die Taskleiste.

Neben dem Lautstärkeregler wird ein kleines Symbol angezeigt, das nur angezeigt wird, wenn mehrere Optionen vorhanden sind. Klick es.

Boom: Hier werden alle verfügbaren Audiogeräte angezeigt. Sie können auswählen, welches Gerät Sie verwenden möchten.

Manchmal sind es die kleinen Dinge, weißt du?

Top-Tipps:
Kommentare: