Die Arlo Pro-Kamera zeichnet nicht nur Videos auf, wenn sie Bewegungen erkennt, sondern kann auch Audio aufnehmen. Wenn Sie diese Funktion jedoch nicht wirklich nutzen, können Sie das Mikrofon deaktivieren, um nur ein bisschen Akkulaufzeit zu sparen.

Öffnen Sie die Arlo-App und tippen Sie in der rechten unteren Ecke auf die Registerkarte "Einstellungen".

Tippen Sie oben auf "Meine Geräte".

Wählen Sie Ihre Kamera aus der Liste aus, wenn Sie mehr als eine haben. Ansonsten tippen Sie einfach auf die eine Kamera.

Tippen Sie auf "Audio-Einstellungen".

Tippen Sie neben "Mikrofon" auf den Kippschalter, um ihn auszuschalten, wenn dies nicht bereits der Fall ist.

In diesem Bildschirm können Sie auch den Lautsprecher der Kamera deaktivieren und die Lautstärke des Lautsprechers ändern.

Denken Sie daran, dass die Deaktivierung von einem oder beiden die wechselseitigen Chat-Funktionen verhindert. Wenn Sie das Mikrofon ausschalten, wird bei jeder Videoaufnahme kein Ton aufgenommen. Manchmal ist dies nicht erforderlich, aber wenn Sie Ihre Kamera an einem Ort aufgestellt haben, an dem die Audioaufnahme genauso nützlich ist wie Video, schadet es nicht, wenn das Mikrofon eingeschaltet bleibt.

Top-Tipps:
Kommentare: