Wenn Sie wie ich sind, verbinden Sie Ihre Time Machine-Sicherungsdiskette jedes Mal, wenn Sie sich an Ihrem Schreibtisch befinden. Sie sollten das Laufwerk abmontieren, wenn es Zeit ist, auf die Straße zu gehen, aber wenn Sie den Finder öffnen, um "Eject" zu drücken, wirkt das wie Zeitverschwendung.

Geben Sie Semulov ein. Diese leichtgewichtige Open-Source-Anwendung fügt der Menüleiste Ihres Mac eine Auswurftaste hinzu, sodass Sie jedes Laufwerk mit nur zwei Klicks deaktivieren können. Sie können sogar eine universelle Tastenkombination erstellen, um jedes an Ihren Computer angeschlossene Laufwerk aufzuheben. Dadurch müssen Sie den Finder nicht öffnen und müssen alle Komponenten einzeln aufheben.

Laden Sie zunächst Semulov herunter. Die Anwendung wird in einer ZIP-Datei geliefert, die Sie durch Öffnen des Archivs aufheben können. Ziehen Sie dann das Symbol in Ihren Anwendungsordner.

Starten Sie Semulov und Sie sehen eine Auswurftaste in Ihrer Menüleiste. Es sieht aus wie die Auswurftaste, als Macs optische Laufwerke hatten und Dinosaurier die Erde durchstreiften.

Klicken Sie auf das Symbol, um eine Liste der aktuell verbundenen externen Laufwerke anzuzeigen. Klicken Sie auf ein Laufwerk, um es abzuhängen. Sie erhalten eine Benachrichtigung, wenn das Laufwerk zum Trennen der Verbindung bereit ist.

Sie können Laufwerke öffnen, indem Sie die Wahltaste gedrückt halten und auf das Laufwerk klicken. dazu später mehr.

Diese Anwendung funktioniert wirklich nicht brauchen komplizierter zu sein, und für die meisten Benutzer reicht das aus. Es gibt jedoch ein bisschen mehr Leistung, wenn Sie in die Einstellungen einsteigen, die Sie finden können, indem Sie auf das Symbol der Menüleiste klicken und zu Semulov> Einstellungen wechseln.

Ein Fenster mit verschiedenen Optionen wird geöffnet. Die erste ist, ob Semulov starten soll, wenn Ihr Mac dies tut.

Du kannst auch:

  • Passen Sie das Symbol der Menüleiste an, um anzuzeigen, wie viele Laufwerke aktuell gemountet sind.
  • Entscheiden Sie, ob Ihre Startdiskette aufgelistet werden soll. Sie können die Startdiskette nicht aushängen. Dies wäre rein informativ.
  • Fügen Sie eine Schaltfläche "Alle auswerfen" hinzu, und definieren Sie sogar eine Tastenkombination zum Aufheben der Bereitstellung aller Laufwerke.
  • „Unmounted Volumes anzeigen“ macht genau das, was es sagt, sodass Sie solche Laufwerke einfach durch Anklicken mounten können.
  • Ändern Sie, ob das Klicken auf ein Laufwerk aufgehoben oder das Laufwerk im Finder geöffnet wird. Aktivieren Sie diese Option und halten Sie die Optionstaste gedrückt, während Sie auf klicken, um das Laufwerk auszuwerfen.

Unter diesen Optionen finden Sie einige weitere.

Wenn Sie neben dem Finder einen Dateibrowser verwenden, können Sie mit der Bundle-ID eine alternative Anwendung angeben. Sie können auch benutzerdefinierte Symbole mit regulären Ausdrücken festlegen. Das "Alternative Festplatten-Layout" ignoriert Namen, die von Benutzern zugunsten des Herstellernamens für ein Laufwerk festgelegt wurden, und zeigt die Beziehung zwischen den Partitionen an. Mit der Option "Mounts blockieren" wird eine Schaltfläche hinzugefügt, mit der Laufwerke vorübergehend nicht bereitgestellt werden können. Schließlich können Sie einige Laufwerksnamen eingeben, die die Anwendung vollständig ignorieren kann.

Für die meisten Benutzer sind diese Funktionen übertrieben, aber wir möchten, dass dieses Tool nur ein wenig mehr angepasst wird.

Top-Tipps:
Kommentare: