Genau wie Chrome bietet Google mehrere Kanäle des Betriebssystems Chrome OS an. Zusätzlich zu den Standard-Stable-, Beta- und Entwicklerkanälen, die Sie auf der Info-Seite auswählen können, gibt es einen speziellen Kanarienkanal. Das Wechseln zu Canary - oder das Verlassen von Canary, wenn Sie es bereits verwenden - ist jedoch komplexer.

Warnung: Wie der Canary-Build von Google Chrome für Desktops kann der Kanarische Kanal sehr instabil sein. Es wird jede Nacht mit den neuesten Codeänderungen aktualisiert und kann sehr fehlerhaft sein und manchmal völlig kaputt gehen. Wenn Sie bereits zu Canary gewechselt sind und zum stabilen Kanal zurückkehren möchten, zeigt Ihnen dieses Handbuch, wie.

So wechseln Sie zu Chrome OS Canary

Um zu Canary zu wechseln, müssen Sie zunächst den Entwicklermodus auf Ihrem Chromebook aktivieren. Dadurch wird der verifizierte Standardmodus deaktiviert und Sie können Ihr Chrome OS-Betriebssystem ändern und Befehle ausführen, die normalerweise nicht verfügbar sind. Wenn Sie in den Entwicklermodus wechseln, wird der Speicher Ihres Chromebooks gelöscht. Sie müssen sich danach erneut mit Ihrem Google-Konto anmelden.

Melden Sie sich bei aktiviertem Entwicklermodus bei Ihrem Chromebook an und starten Sie die Crosh-Shell durch Drücken von Strg + Alt + T.

Geben Sie den folgenden Befehl in die angezeigte Shell ein und drücken Sie die Eingabetaste:

live_in_a_coal_mine

Geben Sie "y" ein und drücken Sie die Eingabetaste, um zum Kanarischen Kanal zu wechseln (wieder nur, wenn Sie wissen, was Sie tun!). Ihr Chromebook wird zu einem Kanarienvogel in der Kohlemine, und falls ein Problem mit dem Chrome OS-Entwicklungscode besteht, wird dies einer der ersten Maschinen sein, die kaputt gehen. Das ist der Punkt! Sie erhalten den neuesten Chrome OS-Entwicklungscode mit all seinen Problemen.

(Wenn Sie stattdessen die Fehlermeldung "unbekannter Befehl" erhalten, müssen Sie Ihr Chromebook zuerst in den Entwicklermodus versetzen.)

Wenn Ihr Chromebook das nächste Mal nach Aktualisierungen sucht, wird die Version von Chrome OS von Canary heruntergeladen und installiert. Um dies zu beschleunigen, klicken Sie auf Menü> Hilfe> Über Chrome OS und klicken Sie auf die Schaltfläche „Nach Updates suchen und anwenden“. Starten Sie das Chromebook neu, wenn das Update abgeschlossen ist und Sie den kanarischen Kanal verwenden.

So verlassen Sie Chrome OS Canary mit einem Befehl

Sie können Canary nicht einfach verlassen, indem Sie auf Ihrem Chromebook einen Powerwash-Vorgang ausführen. Ein Powerwash setzt Ihr Chromebook normalerweise auf die werkseitigen Standardeinstellungen zurück. Am Ende wird jedoch eine neue Version von Canary installiert, wenn Sie einen Powerwash ausführen.

Verlasse den Entwicklermodus auch nicht. Wenn Sie Ihr Chromebook durch erneutes Aktivieren der Betriebssystemüberprüfung wieder in den verifizierten Modus zurückschalten, haben Sie weiterhin Chrome OS Canary. Der Befehl kann jedoch nicht ausgeführt werden, da der Befehl nur im Entwicklermodus verfügbar ist. Stellen Sie daher sicher, dass Sie sich im Entwicklermodus befinden, bevor Sie fortfahren.

Melden Sie sich bei Chrome OS Canary an und drücken Sie Strg + Alt + T, um die Crosh-Shell zu öffnen. Geben Sie die folgenden zwei Befehle in der angegebenen Reihenfolge ein:

shell update_engine_client --channel=stable-channel -update

Ihr Chromebook wechselt zum Stable-Kanal und beginnt sofort, das Update herunterzuladen und zu installieren. Sie können den Download-Status unter Menü> Hilfe> Über Chrome OS überprüfen.

Starten Sie das Chromebook neu, nachdem das Update abgeschlossen ist, und Sie befinden sich wieder im stabilen Kanal. Sie können den Entwicklermodus jetzt verlassen, indem Sie die Betriebssystemverifizierung aktivieren, wenn Sie während des Startvorgangs dazu aufgefordert werden.

So verlassen Sie Chrome OS Canary mit einem Wiederherstellungslaufwerk

Wenn die update_engine_client Der Befehl schlägt aus irgendeinem Grund fehl - Sie führen eine instabile Version von Chrome OS aus, bei der schließlich immer irgendetwas kaputt gehen kann. Es gibt noch eine weitere Möglichkeit, Chrome OS Canary zu verlassen und zum stabilen Build von Chrome OS zurückzukehren.

Da der Wiederherstellungsprozess im Wiederherstellungsmodus ausgeführt wird, funktioniert er auch, wenn Chrome OS Canary überhaupt nicht funktioniert.

Der Wiederherstellungsvorgang umfasst die Verwendung eines USB-Laufwerks oder einer SD-Karte, um das Chromebook auf den werkseitigen Standardzustand zurückzusetzen. Sie müssen das Chromebook-Wiederherstellungsprogramm in Chrome auf einem Windows-PC-, Mac- oder Chrome-OS-Gerät installieren. Führen Sie das Dienstprogramm aus, um Sie durch das Einfügen eines Laufwerks, die Angabe der Modellnummer Ihres Chromebooks und das Erstellen eines Wiederherstellungslaufwerks zu führen. Das USB-Laufwerk oder die SD-Karte muss mindestens 4 GB groß sein, und alle darauf gespeicherten Daten werden gelöscht.

Wenn Sie das Laufwerk erstellt haben, rufen Sie den Wiederherstellungsmodus auf Ihrem Chromebook auf, indem Sie Esc und Refresh gedrückt halten und dann die Ein / Aus-Taste drücken. Schalten Sie auf einer Chromebox oder einem Chromebit zuerst das Gerät aus und halten Sie die physische Wiederherstellungstaste des Geräts mit einer Büroklammer oder einem anderen schmalen Gegenstand gedrückt.

Wenn Sie die Modellnummer Ihres Chromebooks nicht kennen, können Sie den Wiederherstellungsmodus auf Ihrem Chromebook aufrufen und die Modellnummer wird auf dem Wiederherstellungsbildschirm angezeigt.

Legen Sie das USB-Laufwerk oder die SD-Karte ein, während sich das Chromebook im Wiederherstellungsmodus befindet, und befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm. Ihr Chromebook installiert das Chrome OS-Betriebssystem automatisch von den Dateien auf dem Laufwerk neu und wechselt zur stabilen Version von Chrome OS. Alle Daten auf dem Chromebook werden gelöscht. Sie müssen sich danach erneut anmelden.

Top-Tipps:
Kommentare: