Instagram hat ziemlich klare Nutzungsbedingungen: keine Belästigung, Nacktheit, Gewalt, Urheberrechtsverletzung, Hassrede und so weiter. Wenn es zu anstößig ist, möchte Instagram es nicht in ihrem Dienst haben.

Offensichtlich können sie nicht jeden Beitrag überwachen. Daher ist Instagram darauf angewiesen, dass Benutzer Beiträge melden, die gegen ihre Richtlinien verstoßen. Wenn ein Beitrag gemeldet wird, wird er vom Community-Bewertungsteam von Instagram überprüft. Wenn sie damit einverstanden sind, dass es unangemessen ist, wird der Beitrag entfernt, und das Konto kann insbesondere nach wiederholten Verstößen gesperrt werden.

Suchen Sie zuerst den Post, mit dem Sie ein Problem haben. Ich benutze diesen Beitrag nur als Beispiel. Klicken Sie auf die drei kleinen Punkte in der oberen rechten Ecke des Pfostens.

Tippen Sie auf Bericht, und wählen Sie einen Grund aus: entweder Spam oder Unangemessen.

Wenn Sie "Unangemessen" auswählen, erhalten Sie eine Liste mit Gründen. Wählen Sie den für die Situation zutreffenden aus und tippen Sie auf Bericht.

Sie haben auch die Möglichkeit, das Instagram-Konto zu sperren. Wenn Sie an einem beliebigen Punkt des Prozesses Ihre Meinung ändern, tippen Sie einfach auf Abbrechen.


Jede Social-Media-Site ist auf ihre Community angewiesen, um die Dinge zivil zu halten. das ist der soziale Teil des Namens. Wenn Sie etwas sehen, das Sie stört, haben Sie keine Angst, es zu melden. Das Konto wird nicht benachrichtigt, sodass es keine Auswirkungen auf Sie gibt. Das absolut Schlimmste, was passieren kann, ist der Instagram-Reviewer, der immer noch zu den Nutzungsbedingungen passt und es aufgibt.

Top-Tipps:
Kommentare: