Derzeit unterstützt Windows Phone Marketplace nur siebzehn Länder. Wenn Sie also zu den Glücklichen zählen, die ein Windows Phone 7 besitzen, aber in einem Land ohne Windows Phone Marketplace leben, bleiben Sie bei einem großartigen Telefon ohne Optionen, um die nötigen Extras zu erhalten.

Keine Angst, derzeit ist eine Petition an Microsoft gerichtet, die den Rest der Welt unterstützen soll.

Zwar hat Microsoft zwar viele Probleme wie Handelsbeschränkungen, Wechselkursprobleme und andere Hürden, die es zu überwinden gilt. Mit der Petition zeigt Microsoft jedoch zumindest, wie beliebt das neue Telefon ist und dass der Ball schneller ins Rollen kommt.

There are no reasons given why there’s no access to the marketplace in these other countries even though the phones are officially on sale by local mobile operators. One can only guess what those reasons are. The only remotely logical explanation is that you want to localize the marketplace into local languages and currencies for these regions before allowing access. This probably makes some sense in larger markets like Russia or China where the phones aren’t available yet (probably because OS is not localized into their languages).

However the phones are available for purchase via official channels in many countries around the world (probably all countries in European Union) even though there’s no localized user interface for these countries. Customers who make informed decision to buy a phone with English UI wouldn’t mind that Marketplace is in English too. What they do mind is that their new shiny smartphone has less features than a regular phone.

Möglicherweise steht Ihnen der Marktplatz bereits zur Verfügung, Sie können aber trotzdem die Petition unterschreiben, um den Rest der Welt zu unterstützen, der in Verzug gerät!

Ab diesem Posting gibt es derzeit über 600 Unterschriften und zählt noch!

Um die Petition zu unterschreiben, besuchen Sie die International Petition-Seite für Windows Phone 7 Marketplace.

Top-Tipps:
Kommentare: