Probleme mit der Internetverbindung können frustrierend sein. Anstatt F5 zu mischen und verzweifelt zu versuchen, Ihre Lieblingswebsite zu laden, wenn ein Problem auftritt, werden hier einige Möglichkeiten beschrieben, wie Sie das Problem beheben und die Ursache ermitteln können.

Stellen Sie sicher, dass Sie die physischen Verbindungen überprüfen, bevor Sie sich mit der Problembehandlung befassen. Jemand könnte versehentlich das Netzkabel des Routers oder Modems gekickt oder ein Ethernet-Kabel aus einer Steckdose gezogen haben, wodurch das Problem verursacht wurde.

Klingeln

Der Ping-Befehl ist eines der ersten Dinge, die Sie ausprobieren sollten, wenn Ihre Verbindung nicht ordnungsgemäß zu funktionieren scheint. Öffnen Sie ein Eingabeaufforderungsfenster im Startmenü und führen Sie einen Befehl wie aus ping google.com oder ping howtogeek.com.

Dieser Befehl sendet mehrere Pakete an die von Ihnen angegebene Adresse. Der Webserver antwortet auf jedes empfangene Paket. Im folgenden Befehl können wir sehen, dass alles gut funktioniert - 0% Paketverlust und die Zeit, die jedes Paket benötigt, ist ziemlich gering.

Wenn Sie einen Paketverlust feststellen (dh der Webserver hat nicht auf eines oder mehrere der gesendeten Pakete geantwortet), kann dies auf ein Netzwerkproblem hinweisen. Wenn der Webserver manchmal einige Zeit benötigt, um auf einige Ihrer anderen Pakete zu reagieren, kann dies auch auf ein Netzwerkproblem hinweisen. Dieses Problem kann bei der Website selbst auftreten (unwahrscheinlich, wenn das gleiche Problem auf mehreren Websites auftritt), bei Ihrem Internetdienstanbieter oder in Ihrem Netzwerk (z. B. ein Problem mit Ihrem Router).

Beachten Sie, dass einige Websites niemals auf Pings reagieren. Zum Beispiel, ping microsoft.com wird niemals zu Antworten führen.

Probleme mit einer bestimmten Website

Wenn beim Zugriff auf Websites Probleme auftreten und Ping anscheinend ordnungsgemäß funktioniert, ist es möglich, dass eine (oder mehrere) Websites auf ihrer Seite Probleme haben.

Um zu überprüfen, ob eine Website ordnungsgemäß funktioniert, können Sie Down For Everyone oder Just For Me verwenden. Dieses Tool versucht, eine Verbindung zu Websites herzustellen und zu ermitteln, ob sie tatsächlich inaktiv sind oder nicht. Wenn dieses Tool angibt, dass die Website für alle inaktiv ist, liegt das Problem am Ende der Website.

Wenn dieses Tool besagt, dass die Website nur für Sie deaktiviert ist, könnte dies auf eine Reihe von Dingen hindeuten. Möglicherweise gibt es ein Problem zwischen Ihrem Computer und dem Pfad, über den die Server dieser Website im Netzwerk erreichbar sind. Sie können den Befehl Traceroute verwenden (z. B. tracert google.com), um die Routenpakete zu ermitteln, die benötigt werden, um zur Adresse der Website zu gelangen und zu sehen, ob es Probleme auf dem Weg gibt. Bei Problemen können Sie jedoch nicht mehr als warten, bis sie behoben werden.

Probleme mit dem Modem und dem Router

Wenn bei einer Vielzahl von Websites Probleme auftreten, kann dies an Ihrem Modem oder Router liegen. Das Modem ist das Gerät, das mit Ihrem Internetdienstanbieter kommuniziert, während der Router die Verbindung zwischen allen Computern und anderen Netzwerkgeräten in Ihrem Haushalt freigibt. In einigen Fällen können Modem und Router dasselbe Gerät sein.

Schauen Sie sich den Router an. Wenn grüne LEDs darauf blinken, ist dies normal und zeigt den Netzwerkverkehr an. Wenn Sie ein konstantes, blinkendes orangefarbenes Licht sehen, deutet dies im Allgemeinen auf das Problem hin. Gleiches gilt für das Modem - ein blinkendes orangefarbenes Licht weist normalerweise auf ein Problem hin.

Wenn die LEDs auf ein Problem hinweisen, ziehen Sie den Stecker heraus und stecken Sie ihn wieder ein. Dies ist wie ein Neustart des Computers. Möglicherweise möchten Sie dies auch versuchen, wenn die Lichter normal blinken. Wir haben unhandliche Router, die gelegentlich zurückgesetzt werden mussten, genau wie bei Windows-Computern. Beachten Sie, dass es einige Minuten dauern kann, bis Ihr Modem wieder eine Verbindung zu Ihrem Internetdienstanbieter hergestellt hat.

Wenn weiterhin Probleme auftreten, müssen Sie möglicherweise den Router auf die Werkseinstellungen zurücksetzen oder die Firmware aktualisieren. Um zu testen, ob das Problem tatsächlich bei Ihrem Router liegt, können Sie das Ethernet-Kabel Ihres Computers direkt an Ihr Modem anschließen. Wenn die Verbindung jetzt ordnungsgemäß funktioniert, ist es offensichtlich, dass der Router Probleme verursacht.

Probleme mit einem Computer

Wenn Sie nur Netzwerkprobleme auf einem Computer in Ihrem Netzwerk haben, liegt wahrscheinlich ein Softwareproblem mit dem Computer vor. Das Problem kann durch einen Virus oder eine bestimmte Malware oder ein Problem mit einem bestimmten Browser verursacht werden.

Führen Sie auf dem Computer einen Antivirusscan durch, und installieren Sie einen anderen Browser, und greifen Sie auf die Website im anderen Browser zu. Es gibt viele andere Softwareprobleme, die die Ursache sein könnten, einschließlich einer falsch konfigurierten Firewall.

DNS-Serverprobleme

Wenn Sie versuchen, auf Google.com zuzugreifen, kontaktiert Ihr Computer seinen DNS-Server und fragt nach der IP-Adresse von Google.com. Die Standard-DNS-Server, die Ihr Netzwerk verwendet, werden von Ihrem Internetdienstanbieter bereitgestellt. Manchmal treten Probleme auf.

Sie können versuchen, auf eine Website unter ihrer IP-Adresse direkt zuzugreifen, wodurch der DNS-Server umgangen wird. Fügen Sie diese Adresse beispielsweise in die Adressleiste Ihres Webbrowsers ein, um Google direkt zu besuchen:

http://216.58.197.78

Wenn die IP-Adressmethode funktioniert, Sie jedoch nicht auf google.com zugreifen können, liegt ein Problem mit Ihren DNS-Servern vor. Anstatt darauf zu warten, dass Ihr Internetdienstanbieter das Problem behoben hat, können Sie einen DNS-Server eines Drittanbieters wie OpenDNS oder Google Public DNS verwenden.


Letztendlich sind die meisten Verbindungsprobleme, auf die Sie stoßen, wahrscheinlich das Problem einer anderen Person - Sie können sie nicht notwendigerweise selbst lösen. Häufig müssen Sie nur warten, bis Ihr Internetanbieter oder eine bestimmte Website das Problem gelöst hat. (Durch den Neustart eines flockigen Routers können jedoch viele Probleme gelöst werden.)

Wenn Sie Probleme haben, können Sie immer versuchen, Ihren Internet-Provider mit dem Telefon anzurufen. Sie bezahlen sie schließlich für diesen Service. Sie können Ihnen auch sagen, ob es ein Problem ist, das auch andere Benutzer haben - oder ob es ein Problem auf Ihrer Seite ist.

Top-Tipps:
Kommentare: