Wenn Sie nach einem Vorgeschmack auf diese neuartige virtuelle Realität hungern möchten, ist Google Cardboard bei weitem der billigste (und einfachste) Weg, um an der Aktion teilzunehmen. Sicher, es ist nicht so hochwertig wie das HTC Vive, Oculus Rift oder sogar das Samsung Gear VR oder Google Daydream für Handys, aber es ist immer noch einnett Erfahrung für die geringe Investition.

Und das Beste ist, dass es mit fast jedem Android-Handy funktioniert.

Als Erstes benötigen Sie eine Google Cardboard-Einheit. Das Coole an Pappe ist, dass es sich im Grunde genommen um eine komplette Plattform handelt. Durch ein offenes Design kann praktisch jeder Hersteller, der an der Aktion teilnehmen möchte, sein eigenes Pappprodukt (von dem viele nicht aus Pappe bestehen) herstellen und verkaufen. Um alle Optionen auszulesen und sich selbst ein Bild zu machen, besuchen Sie die Seite "Karton abrufen" von Google. Sie finden Optionen zwischen 5 und 70 US-Dollar oder mehr. Es hängt alles davon ab, nach welchen Funktionen Sie suchen.

In diesem Lernprogramm verwende ich eine grundlegende Google Cardboard-Einheit: ein Kylo Ren Cardboard-Headset in limitierter Auflage von der Star Wars: Die Kraft erwacht starten. Sorry Jungs, die werden leider eingestellt. In beiden Fällen ist der Prozess in allen Versionen von Cardboard derselbe. Daher sollten Sie in der Lage sein, diese problemlos mitzuverfolgen. Ich verwende auch ein Galaxy S7 Edge hier, aber wieder ist es auf allen Geräten gleich.

Installieren Sie die Google Cardboard-App mit Ihrem Karton und dem Telefon in der Hand.

Öffnen Sie die App und erteilen Sie ihr die Berechtigung, auf Fotos, Medien und Dateien zuzugreifen.

Sie bekommen bereits einen Vorgeschmack auf das, was Sie erwartet. Das Bild wird sich bewegen, wenn Sie Ihr Telefon bewegen. Spielen Sie also ein bisschen damit. Es ist ordentlich. Andernfalls tippen Sie auf den orangefarbenen Pfeil, um vorwärts zu gehen (oder tippen Sie auf "Holen Sie sich einen", um eine Kartoneinheit zu bestellen).

Als Nächstes müssen Sie dem Karton erlauben, Bilder und Videos aufzunehmen, und dann den auf Ihrem Karton befindlichen QR-Code scannen. Sobald dies erfolgreich ist, werden Sie wissen, dass der Viewer mit der App "gekoppelt" wurde. Tippen Sie auf den orangen Pfeil, um vorwärts zu gehen.

Jetzt erfahren Sie, wie Sie das Telefon in den Cardboard Viewer legen. Mach weiter und mach das.

Ein Lernprogramm zeigt Ihnen, wie Sie Karton verwenden.

Schließlich wird schnell gezeigt, wie Sie zurückgehen können, bevor Sie direkt in das Hauptmenü verschoben werden.

Von hier aus ist alles sehr intuitiv - es gibt Links zu den verschiedenen Aufgaben, die Sie in Cardboard ausführen können, sowie einen schnellen Link am unteren Rand, um weitere Cardboard-Apps zu erhalten.

An diesem Punkt sind Sie fertig - spielen Sie einfach damit! Weitere Apps finden Sie über die Cardboard-App.

Top-Tipps:
Kommentare: