Microsoft hat das Update 7.0.7392.0 für seine Windows Phone 7-Benutzer veröffentlicht. Während die Lieferung zu unterschiedlichen Zeitpunkten in verschiedenen Regionen ausläuft, erhielt ich heute die Aktualisierungsbenachrichtigung, als ich mein Windows Phone an meinen Laptop angeschlossen habe.

Dieses Update behebt betrügerische digitale Zertifikate von Drittanbietern. Dieses Update enthält eine wichtige Korrektur für ein branchenweites Problem mit neun nicht vertrauenswürdigen digitalen Zertifikaten, die von einer Stammzertifizierungsstelle ausgestellt wurden.

Diese digitalen Zertifikate von Drittanbietern werden für den Zugriff auf beliebte Websites und E-Mail-Portale verwendet.

Obwohl dies keine Sicherheitsanfälligkeit von Microsoft ist, können diese nicht vertrauenswürdigen Zertifikate dazu verwendet werden, Inhalte zu fälschen, Phishing-Angriffe auszuführen oder Man-in-the-Middle-Angriffe gegen alle Benutzer des Webbrowsers durchzuführen.

Mit diesem Update werden die betroffenen Zertifikate in den Zertifikatspeicher "Nicht vertrauenswürdige Herausgeber" unter Windows Phone verschoben. Dadurch wird sichergestellt, dass diese betrügerischen Zertifikate nicht unbeabsichtigt verwendet werden.

Weitere Informationen zu diesem Sicherheitsupdate für WP7 finden Sie hier.

Zusammenhängende Posts:

  • Was sind Stammzertifikate für Windows?
  • Hinzufügen einer digitalen Signatur zu Outlook
  • Verwalten Sie vertrauenswürdige Stammzertifikate in Windows 10/8
  • Blockieren Sie nicht vertrauenswürdige Schriftarten, um Ihr Netzwerk in Windows 10 zu schützen
  • Microsoft schreibt der Windows Phone-Datennutzungslücke eine Drittanbieterlösung zu

Top-Tipps:
Kommentare: