Jedes Mal, wenn Sie ein LibreOffice-Programm oder sogar das LibreOffice Start Center öffnen, wird ein Begrüßungsbildschirm angezeigt. Dieser Begrüßungsbildschirm hat keinen wirklichen Zweck. Wenn Sie ihn also lieber nicht sehen, zeigen wir Ihnen, wie er in Windows und Linux deaktiviert werden kann.

Deaktivieren Sie den Begrüßungsbildschirm unter Windows

Die Deaktivierung des LibreOffice-Begrüßungsbildschirms in Windows muss für jedes Programm, einschließlich LibreOffice Start Center, separat vorgenommen werden. Um eine der LibreOffice-Verknüpfungen zu ändern, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Verknüpfung, und wählen Sie im Popup-Menü die Option Eigenschaften.

HINWEIS: Wenn Sie LibreOffice installieren, wird dem Desktop nur eine Verknüpfung für das LibreOffice Start Center hinzugefügt. Sie können jedoch Verknüpfungen für die anderen Programme hinzufügen, indem Sie auf die C:Program Files (x86)LibreOffice 5program Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die EXE-Datei des Programms (z. B. swriter.exe, scalc.exe oder simpress.exe) und wechseln Sie zu Senden an> Desktop (Verknüpfung erstellen).

Das Dialogfeld Eigenschaften wird angezeigt. Fügen Sie im Feld Ziel auf der Registerkarte Verknüpfung ein Leerzeichen am Ende des aktuellen Pfads und dann ein --nologo . Das Ziel für die LibreOffice Start Center-Verknüpfung lautet beispielsweise wie folgt:

'C:Program Files (x86)LibreOffice 5programsoffice.exe' --nologo

OK klicken".

Wenn Sie die LibreOffice Start Center-Verknüpfung ändern, müssen Sie Administratorberechtigung erteilen. Klicken Sie dazu im angezeigten Dialogfeld "Zugriff verweigert" auf "Weiter".

Befolgen Sie das gleiche Verfahren für alle Verknüpfungen, die Sie für andere LibreOffice-Programme haben, damit Sie diese Programme starten können, ohne den Begrüßungsbildschirm zu sehen. Sie müssen keine Administratorberechtigung zum Ändern der Verknüpfungen oder der einzelnen LibreOffice-Programme erteilen. Dies ist nur für das LibreOffice Start Center erforderlich.

Deaktivieren Sie den Begrüßungsbildschirm unter Linux

In Linux können Sie den Begrüßungsbildschirm für alle Programme gleichzeitig ausschalten, indem Sie die Konfigurationsdatei bearbeiten. (Wir können keinen App-by-App-Weg finden.) Drücken Sie Strg + Alt + T, um ein Terminalfenster zu öffnen, geben Sie den folgenden Befehl an der Eingabeaufforderung ein und drücken Sie die Eingabetaste:

sudo gedit /etc/libreoffice/sofficerc

Dieser Befehl öffnet die sofficerc LibreOffice-Konfigurationsdatei in gedit mit Administratorrechten. Geben Sie Ihr Passwort ein, wenn Sie dazu aufgefordert werden.

Ändere das Logo=1 Zeile bis Logo=0 und klicken Sie auf "Speichern".

Schließen Sie gedit, indem Sie auf das "X" in der oberen linken Ecke des Fensters klicken.

Schließen Sie das Terminal-Fenster, indem Sie entweder exit an der Eingabeaufforderung eingeben und die Eingabetaste drücken oder auf das "X" in der oberen linken Ecke des Fensters klicken.

Wenn Sie das nächste Mal eines der LibreOffice-Programme unter Linux öffnen, wird der Begrüßungsbildschirm nicht angezeigt.

Top-Tipps:
Kommentare: