Gibt es bestimmte Terminalbefehle, die Sie täglich mehrmals ausführen? Wünschen Sie sich, Sie könnten sie mit einem Tastendruck schnell auslösen?

Wie es sich herausstellt, können Sie! Wir haben Ihnen alle Tastenkombinationen für Mac gezeigt, die Sie verwenden sollten. Dies gibt Ihnen jedoch die Möglichkeit, Ihre eigene Tastenkombination zu erstellen, um so ziemlich alles zu tun, was Sie sich mit dem Terminal vorstellen können. Es gibt zwei Hauptmethoden, dies zu erreichen, also fangen wir an.

Der einfache Weg: iCanHazShortcut

Die einfachste Möglichkeit, benutzerdefinierte Tastenkombinationen für bestimmte Befehle hinzuzufügen, ist das Herunterladen von iCanHazShortcut, einer kostenlosen Mac-Anwendung mit einem schrecklichen Namen. Die Installation könnte nicht einfacher sein: Ziehen Sie einfach das Symbol in Ihren Anwendungsordner.

Starten Sie dann die Anwendung. Sie finden es in der Menüleiste.

Klicken Sie auf "Verknüpfungen", um eine Liste der aktuellen Verknüpfungen aufzurufen.

Es sieht so aus, als hätten wir momentan keine Kurzbefehle. Um dies zu ändern, klicken Sie unten rechts auf den grünen Pfeil. Daraufhin werden zwei Felder angezeigt: eines für die Tastenkombination und eines für den Befehl, den Sie auslösen möchten.

Klicken Sie auf das erste Feld und drücken Sie dann die Tastenkombination, die Sie verwenden möchten. Klicken Sie anschließend auf das zweite Feld und geben Sie den Befehl ein, den Sie auslösen möchten. Für unser Beispiel verwenden wir date '+The time is %H:%M' | say was bedeutet, dass unser Mac die aktuelle Zeit laut aussagt.

Klicken Sie unten rechts auf das grüne Häkchen, und fertig. Ihre Tastenkombination führt Ihren Befehl jetzt nach Belieben aus.

Wenn Sie möchten, können Sie einige weitere Einstellungen vornehmen. Das Symbolmenü-Symbol kann deaktiviert werden, sodass Sie diese Anwendung im Hintergrund ausführen können. Sie können die Anwendung auch so einstellen, dass sie beim Starten Ihres Computers ausgeführt wird.

Der (etwas) härtere, aber eingebaute Weg: Automator

Wenn Sie lieber keine Drittanbieteranwendung zum Auslösen von Terminalbefehlen verwenden, gibt es eine andere Methode, die funktioniert, da Sie mit macOS benutzerdefinierte Tastaturkürzel für alles festlegen können. Zunächst starten wir Automator, den Sie in Ihrem Anwendungsordner finden. Wir werden einen neuen Dienst für Ihren Mac erstellen.

Klicken Sie im Abschnitt "Aktionen" auf den Unterabschnitt "Dienstprogramme" und ziehen Sie dann "Run Shell Script" in Ihren Workflow.

Als nächstes fügen Sie Ihren Befehl ein.

Ich habe wieder gebraucht date '+The time is %H:%M' | say, die die aktuelle Uhrzeit laut vorlesen, aber Sie können jeden beliebigen Befehl verwenden. Speichern Sie Ihren Workflow unter einem Namen, den Sie kennen, und wir sind mit Automator fertig.

Gehen Sie dann zu Systemeinstellungen> Tastatur> Tastenkombinationen. Klicken Sie im linken Fensterbereich auf "Dienste" und scrollen Sie nach unten, bis Sie den gerade erstellten Dienst sehen. Er sollte sich unter "Allgemein" befinden.

Nachdem Sie dies festgelegt haben, können Sie Ihren Dienst mit der von Ihnen definierten Verknüpfung auslösen. Und weil dies alles nativ für das Betriebssystem selbst ist, müssen Sie kein Programm im Hintergrund laufen lassen.

Top-Tipps:
Kommentare: