Apples TV-App, die kürzlich auf iOS-Geräten und Apple TV veröffentlicht wurde, soll Benutzern dabei helfen, Shows in einer immer größer werdenden Palette von Fernsehsendern sowie iTunes-Filmen und -Shows in einer zentralen App zu entdecken und anzusehen.

Apple verfolgt weiterhin das Ziel, ein Anbieter von Fernsehinhalten zu sein, obwohl dies nicht ganz nach Plan verlief. Die TV-App (ehemals Videos-App) scheint ein wichtiges Instrument zur Erreichung dieses Ziels zu sein, aber hat sie tatsächlich das Zeug dazu?

Wie funktioniert die TV-App?

Die TV-App ist auf iOS-Geräten praktisch identisch und Apple TV speichert das Erscheinungsbild. Daher werden wir in diesem Artikel weitgehend Screenshots vom iPhone beibehalten. Wenn es Unterschiede zwischen den beiden Plattformen gibt, werden wir sie notieren.

Die TV-App besteht aus drei Hauptkomponenten: "Jetzt ansehen", "Bibliothek" und "Speichern" sowie eine zusätzliche Suchfunktion.

Wenn Sie die TV-App auf Ihrem iPhone oder iPad öffnen, sehen Sie Ihre Bibliothek, in der die von iTunes geliehenen und gekauften Artikel angezeigt werden.

Auf dem Apple TV ist der Standardbildschirm die Funktion "Jetzt ansehen", die als eine Art "TV-Guide" gedacht ist, obwohl sie wirklich nicht so funktioniert. Mehr dazu in einer Minute.

Wenn Sie über andere Macs oder iOS-Geräte verfügen, für die iTunes Home Sharing aktiviert ist, werden diese ebenfalls auf dem Bildschirm Bibliothek angezeigt (z. B. unser MacBook Air in der Abbildung unten). Von dort aus können Sie auf Inhalte zugreifen, die Sie auf diesen Geräten über iTunes hinzugefügt haben.

Tippen Sie auf die Store-Registerkarte, und Sie können TV-Kanal-Apps (wie ABC oder HBO Go) herunterladen sowie Inhalte wie Filme und Fernsehsendungen kaufen.

Wenn Sie eine TV-Kanal-App herunterladen möchten, wird der App Store sowohl auf iOS als auch auf Apple TV geöffnet. Die TV-App konsolidiert das Finden von Apps an einem Ort. Dies war jedoch nie ein Problem, insbesondere bei Apple TV, wo der App Store diesen Vorgang schnell erledigt.

 

Das Kaufen oder Mieten von Inhalten ist ein wenig besser, da Sie die TV-App nicht verlassen müssen (links). Sie können jedoch auch Filme und Shows aus dem iTunes Store kaufen oder leihen, wenn Sie möchten (rechts).

 

Auf der letzten Registerkarte können Sie nach Inhalten suchen, insbesondere die iTunes-Bibliothek mit Filmen und Fernsehsendungen, die Sie wie oben gezeigt kaufen oder mieten können.

Sie können die Suchfunktion nicht zum Suchen von TV-Kanal-Apps verwenden, aber Sie können (obwohl dies nicht offensichtlich ist) TV-Sendungen finden, in denen Sie dann sehen können, in welchen Apps Sie sie sehen können.

Wenn Sie nicht über die erforderliche App verfügen, wird der App Store zum Herunterladen geöffnet.

Wenn Sie nach einer bestimmten TV-Kanal-App suchen, müssen Sie sie im App Store suchen oder möglicherweise im Store ausführen.

Im Moment ist die TV-App nicht so toll

So nützlich die TV-App auch sein mag, sie erinnert in ihrer jetzigen Form ein wenig an die inzwischen ausgestorbene Game Center-App: Es scheint nicht so, als ob Apple alles ganz durchdacht hätte. Es fühlt sich unvollendet und spärlich an, und die meisten Anbieter von Inhalten machen immer noch ihre eigene Sache.

Erstens gibt es die TV-Kanal-Apps, die ein wesentlicher Bestandteil des TV-Erlebnisses sein sollten. Da Channel-Apps separat sind und zuerst aus dem App Store heruntergeladen werden müssen, benötigen Sie viele individuelle Apps, die Platz auf Ihrem iPhone oder iPad benötigen.

Bei Apple TV ist das in Ordnung - diese Channel-Apps sind einer ihrer Hauptzwecke und funktionieren ziemlich gut. Auf einem iPhone oder iPad ist es jedoch unübersichtlich und unübersichtlich. Am schlimmsten ist, dass Sie nicht alle oder die meisten Ihrer heruntergeladenen Apps über die TV-App aufrufen können. Stattdessen müssen Sie die einzelne App von Ihrem Startbildschirm aus öffnen.

Außerdem sind Channel-Apps, die mit der TV-App funktionieren, nicht genau so zahlreich (Netflix ist nicht vorhanden) und zählen zu einer Handvoll von allen verfügbaren Programmen.

 

Dann gibt es die Funktion Jetzt ansehen. Die Verwendung von "Jetzt ansehen" ist unbefriedigend und fühlt sich nicht kohärent an.

Wenn Sie beispielsweise einen Kanal an ein Fernsehgerät anschließen möchten, müssen Sie sich zunächst bei dem Kanal anmelden, dann die TV-App beenden und neu starten. Erst dann wird es (möglicherweise) die neu angemeldete App erkennen und Ihnen erlauben, sie mit der TV-App zu verbinden. Sie werden es jedoch erst wissen, wenn Sie die Kanal-App tatsächlich heruntergeladen haben, sich anmelden und dieses Ritual immer wieder ausführen. was sehr schnell alt wird.

Wie Sie auf dem Screenshot auf der linken Seite sehen, ist nur eine Handvoll Apps mit dem Fernseher verbunden (5 von 13 getesteten Geräten).

 

Glücklicherweise ist Apple TV etwas straffer und fragt Sie automatisch, ob Sie eine App bei der ersten Verwendung mit einem Fernsehgerät verbinden möchten.

Wie bereits erwähnt, ist die Funktion Jetzt ansehen als Anleitung für Ihr iOS-Gerät oder Apple TV gedacht, funktioniert aber auf diese Weise nicht. Ein echter TV-Guide zeigt Ihnen, was auf jedem Kanal ist. Sie sollten in der Lage sein, auf einen Kanal zu tippen und im Idealfall direkt auf den Kanalinhalt über den Guide zuzugreifen.

Von all den Inhalten, die in unseren fünf Apps enthalten sind, die tatsächlich mit Watch Now verbunden sind, konnten wir nur eine kleine Auswahl von Angeboten sehen. Schauen Sie sich zum Beispiel den Screenshot unten an. Dies wird angezeigt, wenn wir auf "Alle anzeigen" klicken und auf "Fernsehsendungen" klicken. Im Ernst, das ist es: fünf Shows.Denken Sie daran, dass wir fünf Kanäle mit der TV-App verbunden haben, auf der sich Dutzende von Programmen befinden.

Dies wird sich wahrscheinlich verbessern, da mehr Apps mit der TV-App verbunden sind. Es muss jedoch davon ausgegangen werden, dass hier mehr Apps vertreten sind.

Wenn Sie also alles, was auf Fox und FX, HGTV, DiY Network oder Food Channel gespielt wird, sehen möchten, müssen Sie die relevanten Apps tatsächlich einzeln öffnen und suchen.

Dann gibt es die "Up Next" -Funktion, die einfach nur ungerade ist. Mit Up Next können Sie an der Stelle fortfahren, an der Sie aufgehört haben. Dies bedeutet, die App eines Fernsehsenders zu öffnen, etwas herauszufinden und dann zu stoppen. Erst dann erscheint es unter Up Next, was genauer wäre, wenn es "Continue Watching" oder ähnliches heißen würde.

Up Next hat einige Warteschlangen-ähnliche Kräfte, die Sie jedoch auf den ersten Blick nicht kennen würden. Um Elemente zu Up Next hinzufügen zu können, müssen Sie zunächst einen Titel durchsuchen, den Sie anzeigen möchten, tippen Sie auf den blauen Punkt, wie im Quadrat rot dargestellt, und tippen Sie anschließend auf "Add Up Up Next".

Beachten Sie auch, dass dies auch eine Möglichkeit ist, TV-Shows in den entsprechenden TV-Kanal-Apps zu öffnen. Sie können diesen Trick übrigens auch über die Suchfunktion ausführen, obwohl dies nicht intuitiver ist.

 

Dies könnte viel offensichtlicher sein. Sie wissen, wie wir das wissen? Weil dies auf dem Apple TV so ist. Es ist schwer zu verstehen, warum die iOS-Version keinen einfachen Satz ähnlicher Schaltflächen haben kann.

Die gesamte Funktion "Jetzt ansehen" und insbesondere "Up Next" erfordert einige ernsthafte Arbeit an iOS, und während Apple Apple TV einigermaßen intuitiver ist, bleibt es aufgrund dieses entscheidenden Bereichs immer noch zurück: Mangel an App-Unterstützung.

Es ist nicht alles schlecht, aber es könnte besser sein

Während die TV-App definitiv mehr kompatible Apps benötigt und die Watch Now-Funktion ernsthafte Arbeit erfordert, ist dies nicht alles schlecht.

Die Bibliothek funktioniert wie vorgesehen - ein Ort, an dem Sie schnell auf Inhalte zugreifen können, die Sie bereits bei iTunes gekauft oder gemietet haben. Tatsächlich ist es viel schlanker als der iTunes Store, um Ihre gekauften Inhalte anzuzeigen.

 

Darüber hinaus eignet sich der Store gut für das Kaufen und Ausleihen von Filmen und Fernsehsendungen, obwohl der iTunes Store umfangreicher und gut gestaltet erscheint. Sie können auch eine Liste der verfügbaren TV-Kanal-Apps anzeigen. Es ist jedoch sinnvoller, nur den App Store zu verwenden, der eine bessere Auswahl bietet und Ihnen das direkte Herunterladen der Apps ermöglicht.

 

Es gibt also einige Versprechungen, aber die Verwendung der TV-App zum Anzeigen von Inhalten macht eigentlich keinen Sinn. Warum verwenden Sie es, wenn nur wenige Kanäle tatsächlich unterstützt werden und Sie die meisten Apps trotzdem von Ihrem Startbildschirm aus öffnen müssen?

Darüber hinaus sind die wenigen Apps, die tatsächlich mit TV funktionieren, nicht vollständig überarbeitet, und Sie können nicht alle Angebote eines Kanals sehen.

Ehrlich gesagt gibt es nichts, was die TV-App auf iOS oder Apple TV tut, was Sie nicht mit dem App Store oder iTunes Store erreichen können. Aber warum brauchen wir dann eine andere App, die die Lücke zwischen diesen Apps nicht angemessen überbrückt oder ihnen einen geeigneten Ersatz bietet?

Die Arbeit von Apple ist offenkundig erledigt - unübersichtliche Implementierung, eingeschränkte App-Unterstützung und eine Art Third-Wheel-Gefühl - es wird einige Zeit dauern, bis die Existenz der TV-App gerechtfertigt ist.

Nach dem derzeitigen Stand der Dinge scheint Apple jedoch eine goldene Gelegenheit verpasst zu haben, um die Dinge von Anfang an perfekt zu machen. Was übrig bleibt, ist im Grunde eine andere App, die die meisten Benutzer wahrscheinlich löschen und vergessen werden.

Top-Tipps:
Kommentare: