Wenn Sie einen firmeneigenen PC verwenden, wurde möglicherweise ein Hinweis angezeigt, bevor Sie sich bei Windows anmelden. So können Sie auf Ihrem eigenen PC dasselbe tun und eine Nachricht mit beliebigem Text anzeigen.

Wenn Sie bereit sind, in die Windows-Registrierung oder den Gruppenrichtlinien-Editor für lokale Gruppen einzutauchen, gibt es einige interessante Dinge, die Sie in der Umgebung von Windows-Anmeldungen tun können Windows-Anmeldebildschirm Sie können auch eine Textnachricht hinzufügen, die angezeigt wird, bevor sich ein Benutzer anmeldet. Obwohl Unternehmen dazu bestimmt sind, rechtliche Hinweise zu veröffentlichen, können Sie sie für beliebige Zwecke verwenden. Hier ist wie.

Privatanwender: Zeigen Sie eine Starttextnachricht an, indem Sie die Registrierung manuell bearbeiten

Wenn Sie eine Home-Edition von Windows haben, müssen Sie die Windows-Registrierung bearbeiten, um diese Änderungen vorzunehmen. Sie können dies auch tun, wenn Sie Windows Pro oder Enterprise verwenden, sich aber in der Registry wohler fühlen. (Wenn Sie jedoch über Pro oder Enterprise verfügen, empfehlen wir die Verwendung des einfacheren lokalen Gruppenrichtlinien-Editors, wie im nächsten Abschnitt beschrieben.)

Standardwarnung: Der Registrierungseditor ist ein leistungsfähiges Tool, dessen Missbrauch Ihr System instabil oder sogar funktionsunfähig machen kann. Dies ist ein ziemlich einfacher Hack und solange Sie sich an die Anweisungen halten, sollten Sie keine Probleme haben. Wenn Sie jedoch noch nie zuvor damit gearbeitet haben, sollten Sie vor dem Start die Verwendung des Registrierungs-Editors durchlesen. Sichern Sie auf jeden Fall die Registrierung (und Ihren Computer!), Bevor Sie Änderungen vornehmen.

Öffnen Sie den Registrierungseditor, indem Sie Start drücken und "regedit" eingeben. Drücken Sie die Eingabetaste, um den Registrierungseditor zu öffnen, und geben Sie ihm die Berechtigung, Änderungen an Ihrem PC vorzunehmen.

Verwenden Sie im Registrierungseditor die linke Seitenleiste, um zum folgenden Schlüssel zu navigieren:

HKEY_LOCAL_MACHINESoftwareMicrosoftWindowsCurrentVersionPoliciesSystem

Im rechten Bereich werden zwei Werte angezeigt legalnoticecaption und legalnoticetext. Sie bearbeiten beide, um Ihre Nachricht zu erstellen. Doppelklicken Sie auf das legalnoticecaption Wert, um das Eigenschaftenfenster zu öffnen.

Das legalnoticecaption value dient als Titel Ihrer Nachricht. Sie erscheint oben und in einer etwas größeren Schrift als der Text der Nachricht. Wenn Sie nur eine sehr kurze Nachricht wünschen, können Sie diese natürlich auch verwenden legalnoticecaption und verlassen legalnoticetext leer. Geben Sie im Feld "Wertdaten" den Titel Ihrer Nachricht ein und klicken Sie auf "OK".

Doppelklicken Sie im Hauptfenster des Registrierungs-Editors auf legalnoticetext Wert, um das Eigenschaftenfenster zu öffnen.

Geben Sie Ihre Nachricht in das Feld "Wertdaten" ein. Sie werden feststellen, dass Sie hier nur ein reguläres Datenfeld eingeben, was die Eingabe einer längeren Nachricht etwas umständlich machen kann. Sie können Ihre Nachricht immer in einem Texteditor wie Notepad eingeben und dann in das Feld "Wertdaten" kopieren / einfügen. Sie möchten nur daran denken, dass keine Formatierung verfügbar ist, einschließlich Wagenrücklauf. Geben Sie Ihren gesamten Text in eine Zeile ein, bevor Sie ihn kopieren und einfügen.

Es gibt eine Möglichkeit, Zeilenumbrüche einzufügen, damit Sie mehrere Absätze haben können. Wir werden gleich darüber sprechen. Aber jetzt holen Sie einfach Ihren Text dort ein und klicken Sie auf "OK".

Wenn Sie Wagenrücklauf in Ihren Text einfügen möchten, können Sie dies im Registrierungs-Editor tun. Wähle aus legalnoticetext Klicken Sie auf das Menü "Bearbeiten" und dann auf "Binäre Daten ändern".

Im binären Bearbeitungsfenster wird jeder Buchstabe der Nachricht (einschließlich Leerzeichen) durch vier hexadezimale Zeichen dargestellt. Der normale Text wird rechts angezeigt. die hexadezimalen Zeichen auf der linken Seite. Um einen Wagenrücklauf einzufügen, müssen Sie auf das Leerzeichen auf der hexadezimalen Seite direkt hinter dem Zeichen klicken, in das Sie den Rücklauf einfügen möchten. Sie können versuchen, den Standort zu beobachten, aber Sie können auch den Standort zählen, den Sie benötigen. Ein normaler Text besteht aus vier Zeichen auf der binären Seite. Zählen Sie also die Anzahl der Zeichen in normalem Text, multiplizieren Sie diese mit vier und zählen Sie dann die Anzahl der Binärzeichen, um dieselbe Stelle zu finden. Es dauert ein paar Versuche, um die Platzierung genau dort zu erreichen, wo Sie sie haben möchten.

Geben Sie nach Anklicken des rechten Bereichs 0D00 ein. Dies ist das hexadezimale Zeichen für einen Wagenrücklauf. Wenn Sie eine zusätzliche Zeile zwischen Absätzen einfügen möchten, fügen Sie das 0D00-Zeichen zweimal hintereinander ein, wie in diesem Beispiel. Tun Sie dies in jedem Bereich, in dem Sie eine Rückgabe wünschen, und klicken Sie dann auf "OK".

Sie können den Registrierungseditor jetzt beenden. Beim nächsten Neustart von Windows sollten Sie die rechtlichen Hinweise sehen, bevor Sie den Anmeldebildschirm erreichen.

Um die Änderungen rückgängig zu machen, starten Sie einfach den Registrierungseditor erneut und öffnen Sie die legalnoticecaption und legalnoticetext Werte, und löschen Sie alles im Feld "Wertdaten" für beide Werte.

Laden Sie unseren One-Click-Registry-Hack herunter

Wenn Sie nicht selbst in die Registry eintauchen möchten, haben wir zwei herunterladbare Registry-Hacks erstellt, die Sie verwenden können. Ein Hack fügt einen legalen Hinweis mit Beschriftung und Text hinzu und der andere entfernt sie, wodurch die Standardeinstellung wiederhergestellt wird. Beide Hacks sind in der folgenden ZIP-Datei enthalten.

Rechtliche Hinweise Hacks

Bevor Sie den Hack zum Hinzufügen des rechtlichen Hinweises verwenden können, müssen Sie die REG-Datei bearbeiten, um Ihren eigenen Text aufzunehmen. Klicken Sie nach dem Herunterladen und Entpacken der Hacks mit der rechten Maustaste auf die Datei „Rechtliche Hinweise zu Startup.reg hinzufügen“ und wählen Sie im Kontextmenü die Option „Bearbeiten“.

Ersetzen Sie den Text "Geben Sie hier Ihren Titel ein" und "Geben Sie Ihren Text hier ein" durch das, was Sie möchten. Denken Sie daran, die Anführungszeichen zu belassen. Sie müssen den Text für das eingeben legalnoticetext Wert alle in einer Zeile. Wenn Sie Text mit mehreren Absätzen und Zeilenumbrüchen zwischen den Absätzen haben möchten, müssen Sie diese später im Registrierungs-Editor mit der im vorherigen Abschnitt beschriebenen Technik hinzufügen.

Wenn Sie mit den Änderungen fertig sind, speichern Sie die REG-Datei. Sie können dann auf die Datei doppelklicken und den Anweisungen folgen, um das Material der Registrierung hinzuzufügen.

Diese Hacks sind wirklich nur die System Schlüssel, auf die reduziert legalnoticecaption und legalnoticetext Werte, die wir oben beschrieben haben, und dann in eine .REG-Datei exportiert. Beim Ausführen des Hacks „Rechtliche Hinweise zum Start hinzufügen“ werden diese Werte so eingestellt, dass der in der Datei eingegebene Text verwendet wird. Wenn Sie den Hack „Rechtliche Hinweise aus dem Start entfernen (Standard)“ ausführen, werden beide Werte auf leer gesetzt. Und wenn Sie Spaß an der Registry haben, lohnt es sich, sich die Zeit zu nehmen, um zu lernen, wie Sie eigene Registry-Hacks erstellen.

Professionelle und Unternehmensbenutzer: Zeigen Sie eine Starttextnachricht mit dem lokalen Gruppenrichtlinien-Editor an

Wenn Sie Windows Pro oder Enterprise verwenden, können Sie eine Startnachricht am einfachsten mit dem Editor für lokale Gruppenrichtlinien anzeigen. Sie sollten sich auch darüber im Klaren sein, dass Gruppenrichtlinien ein sehr leistungsfähiges Werkzeug sind. Es lohnt sich daher, etwas zu lernen, um zu erfahren, was mit den Gruppenrichtlinien möglich ist. Wenn Sie sich in einem Unternehmensnetzwerk befinden, tun Sie allen einen Gefallen und prüfen Sie zuerst Ihren Administrator. Wenn Ihr Arbeitscomputer Teil einer Domäne ist, ist es wahrscheinlich auch Teil einer Domänengruppenrichtlinie, die die lokale Gruppenrichtlinie ohnehin ersetzt.

Öffnen Sie stattdessen den regulären lokalen Gruppenrichtlinien-Editor, indem Sie auf Start klicken, "gpedit.msc" eingeben und dann die Eingabetaste drücken.

Navigieren Sie im Editor für lokale Gruppenrichtlinien auf der linken Seite zu Computerkonfiguration> Windows-Einstellungen> Sicherheitseinstellungen> Lokale Richtlinien> Sicherheitsoptionen.

Suchen Sie auf der rechten Seite die Einstellung "Interaktive Anmeldung: Nachrichtentitel für Benutzer, die versuchen, sich anzumelden", und doppelklicken Sie darauf, um das Eigenschaftenfenster zu öffnen.

Geben Sie im Eigenschaftsfenster der Einstellung den gewünschten Titel für Ihre Nachricht ein und klicken Sie auf "OK".

Suchen Sie im Hauptfenster des lokalen Gruppenrichtlinien-Editors die Einstellung "Interaktive Anmeldung: Nachrichtentext für Benutzer, die versuchen, sich anzumelden", und doppelklicken Sie darauf, um das Eigenschaftenfenster zu öffnen.

Geben Sie im Eigenschaftenfenster der Einstellung den gewünschten Text für Ihre Nachricht ein. Im Gegensatz zum direkten Arbeiten in der Registry können Sie den Text in mehrere Zeilen aufteilen, indem Sie nach einer Zeile die EINGABETASTE drücken, um einen Wagenrücklauf einzufügen. Sie können jedoch nicht zwei Zeilenumbrüche hintereinander einfügen, um eine leere Zeile zwischen Absätzen zu erstellen. Das Bearbeitungsfeld lässt es so aussehen, als könnten Sie, aber die zusätzliche Rückgabe wird beim Start nicht in der eigentlichen Nachricht angezeigt. Wenn Sie eine zusätzliche leere Zeile einfügen möchten, müssen Sie den Eintrag in der Registrierung mit der zuvor beschriebenen Methode ändern.

Wenn Sie Ihre Nachricht fertig eingegeben haben, klicken Sie auf "OK".

Sie können jetzt den lokalen Gruppenrichtlinien-Editor beenden. Beim nächsten Neustart von Windows sollten Sie die rechtlichen Hinweise sehen, bevor Sie den Anmeldebildschirm erreichen. Wenn Sie die Änderungen später rückgängig machen möchten, gehen Sie einfach zu jeder der beiden Einstellungen zurück und entfernen Sie den gesamten Text.

Top-Tipps:
Kommentare: