Cookies sind kleine Dateien, die Websites beim Besuch auf der Festplatte Ihres Computers ablegen. Sie speichern Ihre persönlichen Präferenzen und Benutzernamen, registrieren Produkte und Dienstleistungen und personalisieren Seiten für die jeweilige Website. WebCookiesSniffer ist ein Windows-Dienstprogramm, eine neue Anwendung von Nirsoft, die alle von Browsern auf Websites gespeicherten Cookies über Browser und Anwendungen erfasst und Ihnen anschließend alle Informationen zu den gespeicherten Cookies zur Verfügung stellt.

Mit Ausnahme eines Capture-Treibers, der zum Erfassen von Netzwerkpaketen erforderlich ist, erfordert die Anwendung keinen Installationsprozess oder zusätzliche DLL-Dateien. Darüber hinaus bietet WebCookiesSniffer einen vollständigen Überblick über die gespeicherten Cookies, die Websites, von denen sie stammen, und wo sie gespeichert wurden.

Das Dienstprogramm erfordert lediglich den WinPcap Capture Driver oder den Network Monitor Driver von Microsoft, um Cookies in Echtzeit zu erfassen.

Um die Anwendung zu starten, laden Sie einfach die ausführbare Datei WebCookiesSniffer.exe herunter und führen Sie sie aus. Nachdem Sie WebCookiesSniffer zum ersten Mal ausgeführt haben, wird ein Fenster mit den Aufzeichnungsoptionen auf dem Bildschirm angezeigt. Der Benutzer wird aufgefordert, eine Erfassungsmethode und den gewünschten Netzwerkadapter auszuwählen. Wenn Sie die "Aufnahmeoptionen" ändern möchten, können Sie dies einfach mit der F9-Tastenfunktion tun.

Nachdem der Netzwerkadapter und eine Erfassungsmethode ausgewählt wurden, erfasst WebCookiesSniffer alle Cookies, die in den Daten gefunden werden, die zwischen Ihrem Webbrowser und dem Remote-Webserver gesendet werden. Das Programm nimmt sogar die neuen Cookies auf, die auf Ihrem System erstellt werden.

Jedes Cookie wird mit seinem Hostnamen, seiner Länge, seinem Pfad, seiner Anzahl und seiner Zeichenfolge angezeigt. Sobald der Benutzer ein Cookie auswählt, werden alle seine Werte in der unteren Hälfte des Bildschirms angezeigt. Der Benutzer kann HTML-Berichte erstellen oder ausgewählte Cookies als Text-, CSV- oder XML-Dateien speichern.

Der einzige Nachteil von WebCookiesSniffer besteht darin, dass es keine Optionen zum Bearbeiten oder Löschen eines Cookies gibt, da es nicht in der Lage ist, ein Cookie mit der Website zu verknüpfen, die seine Erstellung ausgelöst hat.

WebCookiesSniffer wird als Freeware vertrieben und ist mit Windows 7 kompatibel. Es kann sowohl auf 32-Bit- als auch auf 64-Bit-Editionen des Windows-Betriebssystems verwendet werden.

Sie können WebCookiesSniffer von herunterladen Hier.

  • Wo befinden sich Windows 7-Cookies?
  • So entfernen Sie die abgelaufenen Cookies von Internet Explorer von Windows 7 und Vista
  • So löschen Sie den Browser-Cache oder die Cookies für eine bestimmte Website nur in Internet Explorer.

Zusammenhängende Posts:

  • Browser-unabhängige Cookies - lässt die Katze aus der Tasche?
  • Deaktivieren, Cookies in Browsern von Internet Explorer, Chrome, Firefox und Opera aktivieren
  • Drittanbieter-Cookies in IE, Chrome, Firefox, Opera blockieren oder zulassen
  • Verschiedene Arten von Internet-Cookies
  • Kostenlose Bildschirmaufnahmesoftware für Windows 10/8/7

Top-Tipps:
Kommentare: