Microsoft gab heute die Verfügbarkeit von Windows 7 Service Pack 1 und Windows Server 2008 R2 Service Pack 1 bekannt.

Microsoft hat die endgültige Version (RTM) von Windows 7 und Windows Server 2008 R2 Service Pack 1 (SP1) offiziell an seine OEM-Partner übergeben.

Windows 7 SP1 und Windows Server 2008 R2 SP1 werden am 16. Februar 2011 für MSDN- und TechNet-Abonnenten sowie für Volumenlizenzkunden verfügbar sein.

Am 22. Februar stehen Windows 7 SP1 und Windows Server 2008 R2 SP1 allgemein zum Download über das Microsoft Download Center und für Windows Update zur Verfügung.

Unter Windows 7 hilft SP1 dabei, Ihre PCs durch die Bereitstellung laufender Updates, von denen viele bereits zuvor über Windows Update verfügbar waren, gut zu unterstützen. Sie umfasst auch die clientseitige Unterstützung für RemoteFX und Dynamic Memory, zwei neue Virtualisierungsfunktionen, die in Windows Server 2008 R2 SP1 aktiviert werden, berichtet Windows Team Blog.

Das Windows 7 SP1 - Häufig gestellte Fragen und auch die Windows 7 SP1-Whitepaper kann dich auch interessieren!

Top-Tipps:
Kommentare: