Wenn eine App nicht auf Ihrem Startbildschirm angezeigt wird, haben Sie sie möglicherweise gerade deinstalliert. Wenn jedoch eine vorinstallierte App verloren geht, kann dies ein paar Gründe haben. So können Sie alle Standard-Apps wiederherstellen, die auf Ihrem Gerät fehlen.

Wenn eine App auf Ihren Startbildschirmen zu fehlen scheint, stellen Sie sicher, dass Sie sie nicht in einem Ordner verstaut haben. In solchen Situationen ist die Lösung oft die naheliegendste.

Wenn Sie jedoch hoch und tief gesucht haben und es nicht finden können, ist möglicherweise etwas anderes im Spiel. Es gibt verschiedene Arten von Apps auf Ihrem Telefon, und diese können aus verschiedenen Gründen verloren gehen.

  • Apps von Drittanbietern Dies sind Apps, die Sie aus dem App Store heruntergeladen haben und nicht mit Ihrem Telefon geliefert wurden. Wenn sie fehlen, haben Sie sie möglicherweise ohne es zu wissen deinstalliert. In einigen Fällen kann eine App eines Drittanbieters aus anderen Gründen verloren gehen. In diesem Fall können Sie sie mithilfe dieser Anweisungen deinstallieren und anschließend über den App Store neu installieren.
  • Herausnehmbare Apps von Erstanbietern Dies sind Apps, die mit Ihrem iPhone geliefert werden und von Ihrem Startbildschirm entfernt werden können, solange Sie iOS 10 ausführen. Genau wie bei jeder anderen App können Sie sie gedrückt halten und auf das X tippen, um sie auszublenden. Dazu gehören Rechner, Musik, Kalender, Nachrichten, Kompass, Notizen, Kontakte, Podcasts, FaceTime, Erinnerungen, Freunde finden, Aktien, Start, Tipps, iBooks, Videos, iCloud Drive, Sprachnotizen, iTunes Store, Watch, Mail, Wetter und Karten. Wenn eine dieser Apps fehlt, können Sie sie einfach im App Store suchen und erneut installieren.
  • Nicht entfernbare Apps von Erstanbietern Dazu gehören App Store, Gesundheit, Fotos, Einstellungen, Telefon, Safari, Nachrichten, Kamera, Uhr, Aktivität, iPhone suchen und Geldbörse. Diese Apps werden mit Ihrem iPhone mitgeliefert. Sie können sie nicht von Ihrem Startbildschirm entfernen (außer in manchen Fällen, z. B. bei Arbeitstelefonen, wo ein Administrator sie entfernen kann). Wenn eine dieser Apps nicht mehr vorhanden ist, liegt dies wahrscheinlich daran, dass eine der Apps im Abschnitt "Einschränkungen" umgedreht wurde, damit Eltern bestimmte Funktionen ihrer Kinder blockieren können.

Die ersten beiden Kategorien sind einfach: Wenn eine App fehlt, installieren Sie sie einfach über den App Store. Was aber, wenn eine App, die nicht aus dem App Store stammt, oder sogar der App Store selbst fehlt? Diese dritte Kategorie ist schwieriger, mit der wir uns heute befassen werden.

Um zu überprüfen, ob Einschränkungen der Täter sind, tippen Sie zuerst auf Einstellungen, dann auf "Allgemein" und dann auf "Einschränkungen".

Geben Sie den Passcode ein, um auf die Einschränkungen zuzugreifen. Wenn Sie nicht wissen, was der Passcode ist, müssen Sie ihn von demjenigen anfordern, der ihn zuerst eingerichtet hat.

Sobald Sie auf die Einschränkungen zugegriffen haben, können Sie sehen, was deaktiviert wurde. Hier sehen Sie zum Beispiel, dass Safari, Camera, FaceTime, der iTunes Store und Podcasts deaktiviert wurden.

Beachten Sie, wenn Sie den App Store vermissen, weil "Apps installieren" deaktiviert wurde. Wenn Sie keine Apps von Ihren Startbildschirmen löschen können, wurde das Löschen von Apps deaktiviert, und wenn Sie keine In-App-Käufe abschließen können, wurde diese Option deaktiviert.

Wenn eine dieser Einschränkungen eingeschränkt ist und nicht sein sollte, drehen Sie einfach den Schalter zurück. Sobald Sie dies getan haben, sollten diese Apps wieder auf Ihrem Startbildschirm angezeigt werden.

Beachten Sie jedoch, dass nur Safari, Camera, FaceTime und der App Store eingeschränkt werden können (Podcasts können eingeschränkt werden und deinstalliert). Wenn Sie eine der anderen, nicht entfernbaren Apps anderer Erstanbieter vermissen, wird ein anderer Fehler angezeigt. Sie können versuchen, das Layout Ihres Startbildschirms wiederherzustellen. Möglicherweise müssen Sie jedoch Ihr iPhone vollständig löschen und das iPhone vollständig löschen und die Werkseinstellungen wiederherstellen.

Top-Tipps:
Kommentare: