Windows erlaubt es Ihnen nicht, Ordner direkt an die Taskleiste anzuhängen. Es gibt jedoch eine einfache Problemumgehung. Sie müssen lediglich eine neue Verknüpfung zu einem Ordner erstellen und diese Verknüpfung dann an die Taskleiste anheften.

Sie können die Windows-Taskleiste auf viele Arten Ihren Wünschen anpassen, aber aus irgendeinem Grund ist es nicht einer von ihnen, einen Ordner direkt an die Taskleiste anzuheften. Sicher, mit der Sprungliste für den Datei-Explorer können Sie die letzten Ordner anzeigen und die gewünschten Ordner an die Liste anhängen. Dies ist jedoch nicht ganz so praktisch, als hätten Sie einen wichtigen Ordner vorne und in der Mitte. Glücklicherweise können Sie eine Verknüpfung an die Taskleiste anheften, und das Erstellen einer Verknüpfung zu einem Ordner ist einfach. In diesem Artikel wird Windows 10 als Beispiel verwendet. Dieselbe grundlegende Vorgehensweise funktioniert jedoch in Windows 7 und 8.

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf eine beliebige Stelle auf dem Desktop oder im Datei-Explorer, und wählen Sie im Kontextmenü "Neu> Verknüpfung".

Klicken Sie auf der ersten Seite des Assistenten "Verknüpfung erstellen" auf die Schaltfläche "Durchsuchen", um den Ordner zu suchen, den Sie anheften möchten. Nachdem Sie den Ordner ausgewählt haben, klicken Sie noch nicht auf "Weiter".

Fügen Sie nun "Explorer" (ohne Anführungszeichen) ein, gefolgt von einem Leerzeichen vor dem ausgewählten Ordnerpfad. Danach fahren Sie fort und klicken Sie auf die Schaltfläche "Weiter".

Geben Sie einen Namen für die Verknüpfung ein und klicken Sie auf "Fertig stellen", um die Verknüpfung an dem von Ihnen gewählten Ort zu erstellen.

Jetzt können Sie die Verknüpfung in die Taskleiste ziehen, um sie dort anzuheften.

Wenn Sie möchten, können Sie sogar das Symbol für die Verknüpfung in etwas ändern, das für Sie sinnvoller ist - oder es zumindest vom regulären Datei-Explorer-Symbol unterscheiden. Idealerweise sollten Sie dies tun, bevor Sie die Verknüpfung an die Taskleiste anheften. Wenn Sie sie jedoch bereits festgelegt haben, ist dies in Ordnung. Lösen Sie es einfach, ändern Sie das Symbol und stecken Sie es erneut fest.

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die ursprüngliche Verknüpfung (nicht das Symbol in der Taskleiste) und wählen Sie dann "Eigenschaften" aus dem Menü.

Klicken Sie im Eigenschaftenfenster auf der Registerkarte "Verknüpfung" auf die Schaltfläche "Symbol ändern".

Wählen Sie ein Symbol aus der Liste aus - oder klicken Sie auf "Durchsuchen", um nach Ihrer eigenen Symboldatei zu suchen. Klicken Sie anschließend auf "OK".

Ziehen Sie die Verknüpfung in die Taskleiste, um sie anzuheften. Sie haben eine Verknüpfung mit Ihrem neuen Symbol.

Ja, es wäre einfacher, wenn Windows einfach Ordner in die Taskleiste ziehen würde, aber obwohl dies einige zusätzliche Schritte erfordert, funktioniert diese Methode gut.

Top-Tipps:
Kommentare: