Obwohl das Kontrollkästchen "Ausgeblendet" in den Eigenschaften für geplante Tasks aktiviert ist, können Aufgaben, die normalerweise ein Interface-Feld erzeugen (unabhängig davon, ob eine Benutzereingabe erforderlich ist) - beispielsweise ein Batch-Skript - als Fenster auf Ihrem Desktop angezeigt werden. Für Aufgaben, bei denen keine Benutzereingaben erforderlich sind, kann dies ziemlich ärgerlich sein, aber dankenswerterweise gibt es dafür eine einfache Lösung.

Damit dieses Fenster nicht angezeigt wird, müssen Sie die Aufgabe so konfigurieren, dass in den Eigenschaften der Aufgabe "Ausführen, ob Benutzer angemeldet ist oder nicht" aktiviert ist.

Nachdem Sie zu dieser Option gewechselt haben, müssen Sie die entsprechenden Anmeldeinformationen eingeben, da die Aufgabe jetzt unbeaufsichtigt ausgeführt wird.

Das ist es. Lassen Sie alle anderen Optionen gleich und ändern Sie einfach, wie die Aufgaben von dem jeweiligen Benutzer ausgeführt werden.

Top-Tipps:
Kommentare: