So aktivieren Sie die Statusleiste und den Zeilenumbruch gleichzeitig im Editor

So aktivieren Sie die Statusleiste und den Zeilenumbruch gleichzeitig im Editor - Blog 2023
So aktivieren Sie die Statusleiste und den Zeilenumbruch gleichzeitig im Editor - Blog 2023
Anonim
Die Statusleiste im Windows-Editor zeigt die aktuelle Zeilennummer und die Spaltennummer der Cursorposition an. Wenn Sie jedoch feststellen, dass die Option Statusleiste im Menü Ansicht ausgegraut ist, kann dies daran liegen, dass Sie den Zeilenumbruch aktiviert haben.
Die Statusleiste im Windows-Editor zeigt die aktuelle Zeilennummer und die Spaltennummer der Cursorposition an. Wenn Sie jedoch feststellen, dass die Option Statusleiste im Menü Ansicht ausgegraut ist, kann dies daran liegen, dass Sie den Zeilenumbruch aktiviert haben.

Wenn Sie den Zeilenumbruch aktiviert haben, wodurch Ihre Spalten auf das Editor-Fenster beschränkt bleiben, können Sie auch die Statusleiste nicht aktivieren. Das liegt daran, dass der Zeilenumbruch Zeilenumbrüche zusammenbricht, sodass die Zeilennummer und die Spaltennummer in der Statusleiste nicht immer genau sind.

Wenn Sie die Statusleiste trotz möglicher Ungenauigkeit trotzdem aktivieren möchten, zeigen wir Ihnen einen einfachen Trick, um die Statusleistenoption auch dann verfügbar zu machen, wenn der Zeilenumbruch aktiviert ist.

Standardwarnung: Bei diesem Verfahren werden Änderungen am Registrierungs-Editor vorgenommen, einem leistungsfähigen Werkzeug. Durch die unkorrekte Verwendung des Registrierungs-Editors kann Ihr System instabil oder sogar funktionsunfähig werden. Dies ist ein ziemlich einfacher Hack und solange Sie die Anweisungen genau befolgen, sollten Sie keine Probleme haben. Wenn Sie jedoch noch nie zuvor damit gearbeitet haben, sollten Sie vor dem Start die Verwendung des Registrierungs-Editors durchlesen. Sichern Sie auf jeden Fall die Registrierung (und Ihren Computer!), Bevor Sie Änderungen vornehmen.

Öffnen Sie den Registrierungseditor, indem Sie auf Start klicken und "regedit" eingeben. Drücken Sie die Eingabetaste, um den Registrierungseditor zu öffnen, oder klicken Sie unter Beste Übereinstimmung auf regedit.

Erlauben Sie regedit, Änderungen an Ihrem PC vorzunehmen.
Erlauben Sie regedit, Änderungen an Ihrem PC vorzunehmen.

HINWEIS: Je nach Ihren Benutzerkontensteuerungseinstellungen wird dieses Dialogfeld möglicherweise nicht angezeigt.

Navigieren Sie in der Baumstruktur auf der linken Seite zu dem folgenden Schlüssel:
Navigieren Sie in der Baumstruktur auf der linken Seite zu dem folgenden Schlüssel:

HKEY_CURRENT_USERSoftwareMicrosoftNotepad

Die Notepad-Taste speichert alle Einstellungen für Notepad. Im Ausgangszustand von Notepad sind die einzigen Werte für diesen Schlüssel die Werte für die Fensterposition. Beachten Sie, dass für die Einstellungen für den Zeilenumbruch und die Statusleiste keine Werte vorhanden sind. Lassen Sie den Registrierungseditor geöffnet.

Öffnen Sie den Editor und aktivieren Sie "Word Wrap" im Menü "Format". Dies fügt den Zeilenumbruch (
Öffnen Sie den Editor und aktivieren Sie "Word Wrap" im Menü "Format". Dies fügt den Zeilenumbruch (

fWrap

) und Statusleiste (

StatusBar

) Werte für den Notepad-Schlüssel in der Registrierung.

Beachten Sie, dass die Statusleiste ausgeblendet wird und die Option „Statusleiste“im Menü Ansicht deaktiviert ist. Schließen Sie den Editor, um diese Einstellungen im Notepad-Registrierungsschlüssel zu speichern.
Beachten Sie, dass die Statusleiste ausgeblendet wird und die Option „Statusleiste“im Menü Ansicht deaktiviert ist. Schließen Sie den Editor, um diese Einstellungen im Notepad-Registrierungsschlüssel zu speichern.
Jetzt die
Jetzt die

fWrap

und

StatusBar

Der Notepad-Taste wurden Schlüssel hinzugefügt. Derzeit ist die

StatusBar

value hat null als Wertdaten, was darauf hinweist, dass es deaktiviert ist. Doppelklicken Sie auf das

StatusBar

Wert.

Geben Sie im Dialogfeld DWORD-Wert (32-Bit-Wert bearbeiten) Folgendes ein
Geben Sie im Dialogfeld DWORD-Wert (32-Bit-Wert bearbeiten) Folgendes ein

1

Klicken Sie im Bearbeitungsfeld "Wertdaten" auf "OK".

Schließen Sie den Registrierungseditor, indem Sie im Menü "Datei" die Option "Beenden" auswählen.
Schließen Sie den Registrierungseditor, indem Sie im Menü "Datei" die Option "Beenden" auswählen.
Jetzt werden Zeilenumbruch und Statusleiste gleichzeitig aktiviert. Wenn Sie jedoch den Zeilenumbruch deaktivieren und dann wieder einschalten, wird die Statusleiste wieder deaktiviert. Sie müssen das einstellen
Jetzt werden Zeilenumbruch und Statusleiste gleichzeitig aktiviert. Wenn Sie jedoch den Zeilenumbruch deaktivieren und dann wieder einschalten, wird die Statusleiste wieder deaktiviert. Sie müssen das einstellen

StatusBar

Wert zu

1

wieder beide aktivieren zu können.

Wenn Sie den Zeilenumbruch und die Statusleiste auf ihre normalen Einstellungen zurücksetzen möchten, setzen Sie den Editor zurück. Wenn Sie den Wert des StatusBar-Werts einfach wieder auf Null setzen, scheint Notepad zu verwirren. Die Werte und die in Notepad festgelegten Werte stimmen nicht unbedingt überein.
Wenn Sie den Zeilenumbruch und die Statusleiste auf ihre normalen Einstellungen zurücksetzen möchten, setzen Sie den Editor zurück. Wenn Sie den Wert des StatusBar-Werts einfach wieder auf Null setzen, scheint Notepad zu verwirren. Die Werte und die in Notepad festgelegten Werte stimmen nicht unbedingt überein.

Beliebtes Thema

Fachberatung