Mit Skype können Sie jetzt Anrufe ohne zusätzliche Software aufnehmen. Die neue Anrufaufzeichnungsfunktion von Microsoft funktioniert für Audio- und Videoanrufe und zeichnet sogar gemeinsam genutzte Bildschirme bei Videoanrufen auf. Skype benachrichtigt alle Teilnehmer des Anrufs über die Aufzeichnung.

So nehmen Sie einen Sprach- oder Videoanruf auf

Sie können während eines Anrufs mit der Aufnahme beginnen. Klicken Sie in der Desktopversion von Skype für Windows oder Mac auf die Schaltfläche „+“ in der rechten unteren Ecke des Anruffensters und klicken Sie dann auf „Aufzeichnung starten“.

Wenn Sie diese Option nicht sehen, müssen Sie möglicherweise Ihren Skype-Client aktualisieren oder ein wenig warten. Die Funktion ist heute für die meisten Plattformen verfügbar, wird jedoch später im September 2018 für die moderne Skype-App für Windows 10 verfügbar sein.

Auf dem Handy funktioniert es genauso. Tippen Sie auf die Schaltfläche "+" am unteren Bildschirmrand und tippen Sie anschließend auf "Aufnahme starten".

Oben auf dem Bildschirm wird ein Banner angezeigt, über den alle Teilnehmer informiert werden, bei denen sie aufgezeichnet wurden. Das Banner empfiehlt auch, die Leute nur aus rechtlichen Gründen verbal über die Aufnahme zu informieren.

Einige US-Bundesstaaten sind Ein-Zustimmungsstaaten, dh, nur eine Person (Sie) muss wissen, dass die Aufzeichnung stattfindet. Andere Zustände sind "Zwei-Parteien-Zustimmungszustände". Dies bedeutet, dass jeder Teilnehmer des Anrufs wissen muss, dass er aufgezeichnet wird.

Andere Teilnehmer des Anrufs werden ein Banner sehen, das besagt, dass Sie den Anruf gerade aufzeichnen.

Ihre Anrufaufzeichnung erfolgt „in der Cloud“ und wird auf den Skype-Servern gespeichert. Es wird in Ihrem Skype-Chat angezeigt, nachdem Sie den Anruf beendet haben. Jeder Anruf kann ihn anzeigen, speichern oder freigeben. Die Aufzeichnung ist nur 30 Tage lang verfügbar und wird danach von den Skype-Servern entfernt.

So speichern Sie Ihre Anrufaufzeichnung

Während die Aufzeichnung 30 Tage lang nur auf Skype-Servern verfügbar ist, können Sie sie herunterladen und so lange aufbewahren, wie Sie möchten. Skype lädt Aufnahmen als MP4-Dateien herunter.

Bewegen Sie in Skype for Desktop den Mauszeiger über das Video im Chat und klicken Sie dann rechts neben der Miniaturansicht auf die Menüschaltfläche "Weitere Optionen". Klicken Sie auf "Speichern unter", um es an einem Ort Ihrer Wahl auf Ihrem Computer herunterzuladen.

Halten Sie in Skype für Android, iPhone oder iPad die Anrufaufzeichnung in Ihrem Chat gedrückt. Tippen Sie auf "Speichern", wenn das Menü angezeigt wird, um eine Kopie des Videos auf Ihrem Gerät zu speichern.

Sie können die Anrufaufzeichnung auch für andere Skype-Benutzer freigeben, indem Sie sie weiterleiten. Klicken oder tippen Sie einfach auf die Option "Weiterleiten" im Menü auf dem Desktop oder Handy.

Um einen Anruf aufzuzeichnen, ohne dass jemand anderes weiß, benötigen Sie noch Software von Drittanbietern, die entweder die Audiodaten Ihres Computers aufzeichnet oder dessen Bildschirm aufzeichnet. Beachten Sie, dass dies illegal sein kann, abhängig davon, wo Sie und die andere Person sich befinden. Wenn Sie sich zum Beispiel in einem Einparteien-Zustimmungszustand befinden, die andere Person jedoch in einem Zwei-Parteien-Zustimmungszustand ist, können Sie sie ohne ihr Wissen nicht legal aufnehmen. Andere Länder haben andere Gesetze zur Aufzeichnung von Anrufen.

Wir sind keine Anwälte, verlassen Sie sich also nicht auf uns, um rechtlichen Rat einzuholen. Wenden Sie sich stattdessen an einen Rechtsanwalt. Wir versuchen lediglich, eine Warnung vor den Gesetzen zu geben, die mit wenigen Klicks leicht zu verletzen sind.

Top-Tipps:
Kommentare: