Normalerweise verwenden wir die Windows Store-Anwendung auf unseren Windows 8-Computern, um unsere Windows Store-Apps zu aktualisieren. Es kann jedoch vorkommen, dass Sie die Apps aktualisieren möchten und Ihr System keine Internetverbindung hat. Für solche Szenarien hat Microsoft eine Sammlung herunterladbarer Updates für die Windows Store-Apps bereitgestellt, die jetzt im Windows Update-Katalog verfügbar sind.

Der Microsoft Update-Katalog ist ein Dienst von Microsoft, der eine Liste von Softwareupdates bereitstellt, die über ein Unternehmensnetzwerk verteilt werden können. Die Verwendung des Microsoft Update-Katalogs kann sich als zentrale Anlaufstelle für das Auffinden von Microsoft-Softwareupdates, Treibern und Hotfixes erweisen.

Aktualisieren Sie Windows Store-Apps offline ohne Internetverbindung

Die Idee für das Bereitstellen dieser Downloads besteht nicht darin, die Standardroute (Windows Store) zu umgehen, sondern bietet eine Alternative für Computer, die keine Verbindung zum Windows Store herstellen können, während sie versuchen, die Windows Store-Anwendungen zu aktualisieren.

Dies kann nur dazu beitragen, bereits auf dem System installierte Apps zu aktualisieren und die Apps nicht erneut zu installieren. Diese Aktualisierungen können über System Center, WSUS und entsprechende Entsprechungen von Drittanbietern verteilt oder in das von Ihrer Organisation verwendete Betriebssystem-Image verschoben werden.

Windows Store-Apps, die standardmäßig mit Windows 8- und Windows 8.1-Editionen geliefert werden, sind verfügbar. Windows Store-Apps von Drittanbietern können über diesen Vorgang nicht aktualisiert werden. Die Entwickler können jedoch das Paket zur Verfügung stellen, das dann ähnlich wie bei Geschäftsanwendungen seitlich geladen werden kann.

Microsoft empfiehlt Benutzern, die App-Aktualisierungen als Teil ihrer Updates nach der Bereitstellung des Betriebssystems über WSUS zu installieren. Wenn ein Benutzer aus bestimmten Gründen einen automatisierten Prozess benötigt, kann er jede der .cab-Dateien in sein jeweiliges MSI extrahieren. Führen Sie anschließend ein Skript für die Installation oder Bereitstellung mithilfe herkömmlicher Technologien zur Anwendungsbereitstellung durch.

Die in der Tabelle unten aufgelisteten Pakete stehen Benutzern zur Installation über WSUS und den Windows Update-Katalog zur Verfügung und können in den vom Windows Store unterstützten Sprachen heruntergeladen werden. Einige Editionen wie Windows RT und Windows 8.1 RT unterstützen die Pakete jedoch nicht. Diese Pakete sind bei Windows Update nicht verfügbar.

Beachten Sie, dass die Pakete dism.exe nicht verwenden können, um die Updates offline zu installieren. Sie müssen über das .MSI-Installationsprogramm auf einem laufenden Betriebssystem installiert werden, sagt KB2971128.

Wie Sie Windows-Updates manuell in Windows 8 herunterladen, kann Sie auch interessieren. Siehe auch, wie Sie Windows 10 offline aktualisieren.

Top-Tipps:
Kommentare: