Das Jubiläums-Update von Windows 10 hat Millionen von Webcams zerstört. Microsoft hat einen Patch veröffentlicht, aber es gibt einen Registrierungs-Hack, den Sie verwenden können, wenn der Patch für Sie nicht funktioniert.

Danke an Rafael Rivera für die Entdeckung dieses Registry-Hacks. Es ist schön, eine Lösung zu haben, aber Microsoft sollte dies auf offiziellen Support-Seiten dokumentieren, anstatt Windows-Benutzer dazu zu bringen, defekte Hardware und Software selbst zu reparieren.

Aktualisieren: Microsoft hat den versprochenen Patch im September veröffentlicht. Es scheint jedoch, dass das Problem möglicherweise nicht für jede Webcam behoben ist. Wenn Ihre Webcam nach dem Installieren der neuesten Updates von Windows Update immer noch nicht funktioniert, müssen Sie möglicherweise immer noch den folgenden Registrierungs-Hack verwenden.

Wie Microsoft Millionen von Webcams brach

Im Anniversary Update erlaubt Microsoft nur, dass USB-Webcams die YUY2-Codierung verwenden. Microsoft hat die Unterstützung für MJPEG- und H264-Streams entfernt, die von vielen Webcams - einschließlich der sehr beliebten Logitech C920-Webcam - verwendet werden.

Wenn Sie also etwas so einfaches wie das Aktivieren von HD-Video in Skype tun, wird das Video Ihrer Webcam eingefroren. Offenbar bemerkte niemand im Microsoft Windows-Team, Microsoft Skype-Team oder Logitech das Problem während des gesamten Insider Preview-Prozesses für das Anniversary-Update.

Wenn Sie dieses Problem haben, können Sie das Anniversary Update auf die vorherige Version von Windows herabstufen. Leider hat Microsoft mit dem Anniversary Update den Downgrade-Zeitraum von 30 Tagen auf 10 Tage leise geändert. Wenn Sie das Anniversary Update bei seiner ersten Veröffentlichung installiert haben, besteht eine gute Chance, dass Sie kein Downgrade mehr durchführen können. Yikes

Mike M, ein Ingenieur im Windows-Kamerateam bei Microsoft, erläuterte die Gründe für das Entfernen dieser Funktion in einem Thread in den Microsoft-Foren. Microsoft hat dies getan, um einen effizienteren gleichzeitigen Kamerazugriff zu ermöglichen, dh den gleichzeitigen Zugriff mehrerer Benutzer auf die Kamera. Leider hat die Änderung viele bestehende Webcams und Anwendungen zerstört.

So reparieren Sie Ihre Webcam

Microsoft arbeitet an einem offiziellen Update, das im September verfügbar sein wird. Wenn Sie jedoch einen Monat nicht warten können, bis Ihre Webcam wieder einwandfrei funktioniert, gibt es einen Registrierungs-Hack, mit dem Sie das alte Verhalten wieder aktivieren und das Problem beheben können.

Aktualisieren: Dieser Registry-Hack hat auf unserem PC funktioniert. Viele Leute berichten jedoch, dass es für sie nicht funktioniert, selbst in diesem Twitter-Thread. Leider funktioniert dieser Trick möglicherweise nicht für Sie. und wir wissen nicht warum. Wenn dies nicht der Fall ist, möchten Sie entweder das Anniversary Update herabstufen oder warten, bis Microsoft im September eine echte Korrektur veröffentlicht.

Hier ist die Standardwarnung: Der Registrierungseditor ist ein leistungsfähiges Werkzeug. Durch den Missbrauch kann das System instabil oder sogar funktionsunfähig werden. Dies ist ein ziemlich einfacher Hack und solange Sie sich an die Anweisungen halten, sollten Sie keine Probleme haben. Wenn Sie jedoch noch nie zuvor damit gearbeitet haben, sollten Sie vor dem Start die Verwendung des Registrierungs-Editors durchlesen. Sichern Sie auf jeden Fall die Registrierung (und Ihren Computer!), Bevor Sie Änderungen vornehmen.

Öffnen Sie zunächst den Registrierungseditor, indem Sie das Startmenü öffnen, "regedit" eingeben und die Eingabetaste drücken.

Navigieren Sie dann zu der folgenden Taste in der linken Seitenleiste:

HKEY_LOCAL_MACHINESOFTWAREMicrosoftWindows Media FoundationPlatform

Klicken Sie mit der rechten Maustaste in der linken Seitenleiste auf die Schaltfläche "Plattform", und wählen Sie Neu> DWORD-Wert (32-Bit-Wert) aus.

Benennen Sie den Wert "EnableFrameServerMode". Doppelklicken Sie darauf und setzen Sie den Wert auf "0".

Der nächste Teil hängt davon ab, ob Sie eine 32-Bit- oder 64-Bit-Version von Windows verwenden, um diesen Vorgang auszuführen. Nicht sicher? So überprüfen Sie es Wenn Sie eine 32-Bit-Version von Windows 10 verwenden, ist dies erledigt. Es sind keine weiteren Anpassungen erforderlich. Wenn Sie eine 64-Bit-Version von Windows 10 verwenden, müssen Sie auch zu dem folgenden Schlüssel in der linken Seitenleiste navigieren:

HKEY_LOCAL_MACHINESOFTWAREWOW6432NodeMicrosoftWindows Media FoundationPlatform

Fügen Sie hier dieselbe Einstellung hinzu, indem Sie mit der rechten Maustaste auf den Schlüssel "Platform" klicken und einen DWORD-Wert mit dem Namen "EnableFrameServerMode" und dem Wert "0" hinzufügen.

Sie können den Registrierungseditor jetzt schließen. Ihre Änderung wird sofort wirksam. Starten Sie einfach alle Anwendungen neu, bei denen Ihre Webcam einfriert und sie sollten normal funktionieren - kein Neustart oder Abmelden erforderlich.

Wenn Sie diese Änderung in der Zukunft rückgängig machen möchten, nachdem Microsoft Windows tatsächlich repariert hat, besuchen Sie einfach denselben Speicherort in der Registrierung und löschen Sie den hinzugefügten Wert "EnableFrameServerMode".

Laden Sie unseren One-Click-Registry-Hack herunter

Wenn Sie die Registrierung nicht selbst bearbeiten möchten, können Sie unsere Registrierungs-Hacks mit einem Klick herunterladen, um die Änderung selbst vorzunehmen.

Auch hier müssen Sie wissen, ob Sie eine 32-Bit- oder 64-Bit-Version von Windows verwenden, um zu wissen, welcher Registrierungs-Hack verwendet werden soll. Nicht sicher? So überprüfen Sie es

Dies sind nur kleine .reg-Dateien, auf die Sie doppelklicken können, um die obige Einstellung hinzuzufügen - und sie auch zu entfernen, wenn Sie möchten. Laden Sie einfach den Hack herunter, entpacken Sie die Datei und doppelklicken Sie entweder auf die Datei "Enable Webcam Workaround (64-Bit) ./reg" oder "Enable Webcam Workaround (32-Bit) .reg", je nachdem welche Version von Windows 10 du verwendest.

Stimmen Sie zu, die Informationen zu Ihrer Registrierung hinzuzufügen, und starten Sie alle Anwendungen neu, mit denen Ihre Webcam nicht funktioniert hat.Sie funktionieren sofort ohne Abmeldung oder Neustart.

Wenn Sie die Registrierungseinstellung entfernen möchten, nachdem Microsoft einen echten Fix veröffentlicht hat, doppelklicken Sie stattdessen auf die Datei "Disable Webcam Workaround.reg". Wenn Sie wissen möchten, was diese oder andere Registrierungs-Hacks tun, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die .reg-Datei und wählen Sie "Bearbeiten".

Top-Tipps:
Kommentare: