Der Ausdruck „Scannen von Dokumenten“ bedeutete früher, eine dumme Zeit vor einer sperrigen Maschine zu verbringen und darauf zu warten, dass ein physisches Stück Papier digitalisiert wird. Aber dies ist das mobile Zeitalter, in dem mit einem Telefon fast alles möglich ist. Das Durchsuchen von durch Text durchsuchbaren Dokumenten ist mit ein wenig mehr als der Kamera Ihres Handys dumm.

Um zu scannen, angefangen bei Quittungen bis hin zu Rezepten, haben Sie wahrscheinlich bereits alles, was Sie brauchen: ein Android-Telefon und die Google Drive-App. Das ist es. Beachten Sie, dass es sich um die vollständige Google Drive-App handelt, nicht um die eigenständigen Sheets-, Docs- oder Slides-Apps.

Nun, da Sie alle sortiert sind, lassen Sie uns das tun.

Starten Sie zunächst die Drive-App und navigieren Sie zu dem Ordner, in dem der Scan gespeichert werden soll. Aus Gründen der Vereinfachung (und der Logik?) Scanne ich normalerweise einfach Sachen in einen Ordner namens „Scans“. Super kreativ, ich weiß.

In der rechten unteren Ecke befindet sich eine schwebende Aktionsschaltfläche mit einem Pluszeichen - tippen Sie auf diesen bösen Jungen.

Daraufhin wird das Dialogfeld "Neu" geöffnet, und die dritte Option in der oberen Zeile ist "Scannen". Tippen Sie auf "Tippen".

Die Kamera öffnet sich und Sie können sofort scannen. Hier sind ein paar Tipps, die Sie beachten sollten, bevor Sie den Auslöser antippen:

  • Verwenden Sie einen kontrastierenden Hintergrund: Wenn Sie ein weißes Dokument scannen, legen Sie es auf einen dunklen Hintergrund. Dies hilft der Kamera, die Kanten zu finden.
  • Versuchen Sie, einen direkten Schuss zu bekommen: Wenn Sie das Papier auf den Boden legen müssen, um eine perfekte Überkopfaufnahme zu erzielen, tun Sie dies. Dies führt zu einem wesentlich saubereren Scan.
  • Seien Sie geduldig, es kann mehr als eine Aufnahme dauern: Manchmal schneidet die Scanfunktion die Kanten eines Dokuments ab und schneidet einen Teil davon ab. Es kann ein paar Versuche dauern, um es richtig zu machen.

Nun, da Sie das Know-how haben, machen Sie das Bild. Der Ladevorgang dauert einige Sekunden, und Sie können bestätigen, dass das gesamte Dokument im Bild angezeigt wurde. Wenn die Vorschau geladen wird, gibt es oben einige Optionen:

  • Ernte: Wenn das Bild zu groß ist, können Sie den Überschuss abschneiden.
  • Farbpalette: Schwarzweiß ist die Standardoption, Sie können jedoch auch in Farbe scannen. Hier gibt es einige Optionen (Keine, Schwarzweiß, Farbe, Farbzeichnung). Wählen Sie also einfach diejenige aus, die für das Scannen am besten geeignet ist.
  • Überlaufknopf: Das Überlaufmenü enthält alle anderen Elemente: Löschen, Umbenennen, Drehen und Einstellungen. Die ersten drei Erklärungen sind selbsterklärend. Das Menü Einstellungen enthält einige Optionen, mit denen Sie den Scan optimal nutzen können. Hier finden Sie Dinge wie automatische Bildverbesserung, Papiergröße, Ausrichtung und Bildqualität.

 

Am unteren Rand befinden sich drei Schaltflächen: ein Pluszeichen, die Schaltfläche "Wiederaufnehmen" und ein Häkchen. Das Plus ist das Hinzufügen einer weiteren Seite zum gleichen PDF (ich liebe diese Funktion sehr!). Das Zentrum besteht darin, das Dokument erneut zu scannen, falls es nicht richtig funktioniert hat, und die Überprüfung bestätigt, dass der Scan gut für Sie ist will es retten

Wenn alles gut ist und Sie das Dokument speichern möchten, tippen Sie einfach auf den Scheck. Das Laufwerk öffnet automatisch den Ordner, in dem Sie es gespeichert haben, und lädt es hoch. Sobald die Synchronisierung abgeschlossen ist, können Sie das gescannte Dokument von einem anderen Gerät abrufen, auf dem Drive installiert ist.

Das Beste von allem: Der Inhalt der gespeicherten PDF-Datei kann auch in Drive durchsucht werden. Nehmen wir an, Sie haben ein Rezept für Gourmet-Schokoladen-Haferflocken-Bälle gespeichert, und Sie sind bereit, sie 17 Monate später herzustellen. Fahren Sie einfach Drive hoch, suchen Sie nach einigen Schlüsselwörtern wie „Schokoladen-Haferflocken“ - und Drive wird alle anwendbaren Ergebnisse zurückweisen. Dieses PDF wird auf jeden Fall dabei sein, damit Sie mit dem Kochen beginnen können. Schlagen Sie mich auch an und ich komme vorbei, damit ich einige dieser Haferflocken bekommen kann. Diese klingen ziemlich gut.


Während Google Drive bei Google Play nicht die einzige Option zum Scannen mit Kamera ist, gibt es in der Tat eine ganze Reihe anderer Optionen. Da die Datei automatisch auf Drive hochgeladen wird, verfügen Sie im Wesentlichen über eine Sofortsicherung. Die Datei kann sofort per E-Mail gesendet oder geteilt werden, und der Text kann durchsucht werden. Die meisten anderen Angebote bieten (höchstens) nur eine oder zwei dieser Funktionen. Drive ist also definitiv der richtige Weg. Jetzt scannen Sie alle Belege, die Sie in den letzten zwölf Jahren gespart haben.

Top-Tipps:
Kommentare: