Neues auszuprobieren macht immer Spaß, vor allem wenn es um Technik geht. Es ist noch aufregender, neue Funktionen in die Hände zu bekommen, bevor sie zu einem festen Bestandteil werden. Nicht nur das, es hilft auch Software-Entwicklern, das Interesse an neuen Funktionen zu erkennen, bevor sie dauerhaft sind. Samsung bekommt dies, so dass in den internationalen Versionen des Galaxy S7 und S7 Edge eine neue Funktion namens "Galaxy Labs" enthalten war.

Wie bei den meisten Software-Dingen, die den "Labs" -Moniker enthalten, ist dies ein Ort für experimentelle Funktionen. Es ist ein Ort, an dem Samsung neue Funktionen einführen kann, ohne sie dazu zu zwingen, Menschen zu zwingen. Das ist nett, aber bedenken Sie, dass diese Funktionen Fehler oder andere Macken enthalten können. Fahren Sie also nur fort, wenn Sie Beta-Software verwenden möchten.

Das Wichtigste zuerst - springen Sie in das Einstellungsmenü. Ziehen Sie den Benachrichtigungsschirm herunter und tippen Sie auf das Zahnradsymbol. Poof.

Scrollen Sie nun nach unten, bis "Erweiterte Funktionen" angezeigt wird. Ich weiß, dass es beängstigend klingt, aber es ist nicht Und ich bleibe die ganze Zeit bei dir. Das verspreche ich. Tipp Es an.

Es gibt mehrere sehr unheimliche Optionen, aber Sie möchten ganz nach unten scrollen. Sehen Sie das da unten versteckt? Galaxy Labs. Davon rede ich. Spring rein.

Hier gibt es einen kurzen Haftungsausschluss, dass es sich hierbei um experimentelle Funktionen handelt, die "ohne vorherige Ankündigung" hinzugefügt, modifiziert oder entfernt werden können. "Okay, Samsung, cool.

Momentan gibt es nur ein paar Optionen:

  • Alle Apps auf dem Startbildschirm anzeigen: Wenn Sie den serienmäßigen Launcher von Samsung verwenden, wird die App-Schublade entfernt und alle App-Verknüpfungen werden auf dem Startbildschirm angezeigt. Machen Sie weiter und probieren Sie es aus, wenn Sie sich für die Bestrafung interessieren.
  • Schnellwahl: Wenn diese Option aktiviert ist, können Sie die Home-Taste lange drücken und einen Kontaktnamen sagen, um sie anzurufen. Das ist ziemlich nett.

Schieben Sie den Schalter einfach auf "Ein", um eine oder beide dieser Funktionen zu aktivieren.

 

Abgesehen davon, dass Sie die Möglichkeit haben, jede Einstellung umzuschalten, gibt es unten einen Eintrag mit der Aufschrift "Finden Sie es nützlich?" Mit zwei kleinen Gesichtern: eines glücklich, eines ... nicht so glücklich. Mit dieser Funktion können Sie die Entwickler darüber informieren, ob Sie sich in der Funktion befinden oder nicht. Sehen Sie - Sie können nicht nur mit neuen Sachen spielen, sondern Sie helfen effektiv bei der Entwicklung der nächsten Generation von Samsungs Software-Schicht. Lass die ganze Kraft nicht an deinen Kopf gehen.

Top-Tipps:
Kommentare: