Wenn Sie Apple Mail unter OS X verwenden, wissen Sie, dass beim Leeren des Papierkorbs normalerweise alle gelöschten Nachrichten aller Konten gelöscht werden. Wenn Sie nur gelöschte Nachrichten von einem Konto löschen möchten, gibt es eine andere Möglichkeit.

Zum Leeren des Papierkorbs mit Apple Mail klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Papierkorbsymbol in Mail und wählen dann "Gelöschte Objekte löschen" aus dem Kontextmenü.

Das scheint ziemlich einfach und unkompliziert zu sein. Daraufhin wird ein Dialogfeld angezeigt, in dem Sie gefragt werden, ob Sie die Elemente in den ausgewählten Postfächern löschen möchten. "Ausgewählt" bedeutet alles die Postfächer.

Wenn Sie einen bestimmten Papierkorb für eine einzelne Mailbox auswählen, wird das gleiche Dialogfeld angezeigt. Wieder wird der Papierkorb gelöscht alles Ihre Postfächer, nicht nur das, von dem Sie glauben, dass Sie sich leeren.

Okay, möglicherweise gibt es einen Punkt, an dem Sie Ihre gelöschten Elemente nicht unbedingt unbedingt löschen möchten. Vielleicht ziehen Sie es vor, Ihre Postfächer auszuräumen, aber nur ein wenig länger zu hängen. Es ist nicht unbekannt, wenn auch ein wenig unorthodox und riskant, aber es passiert.

Trotzdem möchten Sie möglicherweise auch Ihre anderen Papierkorbordner leeren, wobei ein oder zwei Ordner intakt bleiben. Es ist tatsächlich möglich, dies über das Menü "Mailbox" zu tun. Klicken Sie dort und wählen Sie "Gelöschte Objekte löschen" und wählen Sie das einzelne Postfach aus, das Sie löschen möchten.

Beachten Sie nun, dass sich das Dialogfeld ändert, um das spezifische Papierkorb-Postfach wiederzugeben, das wir löschen.

Wenn Sie andere Personen löschen möchten, während Sie ein oder zwei davon unberührt lassen, können Sie dies einfach über das Mailbox-Menü tun.

Auch wenn es unangemessen erscheinen mag, gelöschte Nachrichten beizubehalten, gibt es eine Reihe von Gründen, warum manche Leute vorsichtig sein wollen. Wenn Sie beispielsweise eine Regel eingerichtet haben, um bestimmte Arten von Nachrichten auszusortieren, möchten Sie jedoch sicherstellen, dass sie nichts festhält, was Sie behalten möchten.

Es ist immer eine gute Idee, mit Vorsicht vorzugehen, insbesondere wenn Sie von zu Hause auf Ihre geschäftlichen E-Mails zugreifen. Es kann alles passieren. Wenn Sie also entscheiden, wann und wie Sie Ihre gelöschten Nachrichten leeren, können Sie wirklich Katastrophen vermeiden.

Top-Tipps:
Kommentare: